Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kürbiscreme-Pasta

Von

Das folgende Rezept ist eine gesunde vegane Kürbis-Version von 'Mac & Cheese', dem käsrigen Liebling aus den USA !

Das HeimGourmet Team

Das folgende Rezept ist eine gesunde vegane Kürbis-Version von 'Mac & Cheese', dem käsrigen Liebling aus den USA !

Rezept bewerten 3.2/5 (43 Bewertung)

Zutaten

  • 200g Hokkaido-Kürbis
  • geputzt
  • 130-150g Pasta
  • 100ml ungesüßte Mandelmilch oder Sojamilch
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • Prise Muskat
  • Salz

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kürbiscreme-Pasta - Schritt 1

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den geputzten Kürbis (mit Schale) in grobe Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für 15-20 Minuten auf oberster Schiene weich backen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen und anschließend gut abtropfen. Zurück in den Topf geben.

Schritt 3

Kürbiscreme-Pasta - Schritt 3

Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit den übrigen Zutaten zu einer cremigen Soße pürieren und diese mit Salz abschmecken.

Schritt 4

Kürbiscreme-Pasta - Schritt 4

Die Soße über die Nudeln geben und alles vermengen. Gegebenenfalls im Topf noch einmal auswärmen und servieren. Dazu passt gedämpfter Brokkoli.

Hefeflocken findet man im Reformhaus oder Biomarkt.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Brotaufstrich Tomatencreme Baileys Tiramisu mit Schokolade und Walnüssen