Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfel-Gratin mit Mandeln

Von

Rezept bewerten 3.2/5 (33 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Limettensaft
  • 80 g Sultaninen
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 2 Eier
  • 2 Tl Zimt
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 400 g Magerquark
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Fett für die Form

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C, Gas Stufe 2) vorheizen.

Schritt 2

Gratin-Form einfetten. Die Äpfel waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Limettensaft beträufeln. Sultaninen waschen. Löffelbiskuits mit dem Nudelholz zerbröseln. Äpfel, Sultaninen und Löffelbiskuitsbrösel vermischen und in der Form verteilen.

Schritt 3

Eier trennen. Eigelbe mit Zimt, Zucker und 1 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Speisestärke und Quark unterrühren. Steif geschlagenes Eiweiß unterheben. Die Masse auf den Äpfeln verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Schritt 4

Gratin im Ofen ca. 35 Min. goldgelb überbacken.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Mandeln schnell und einfach geschält

Im Rezept steht „geschälte Mandeln verwenden", doch wie kriegt man Mandeln nur geschält? Chefkoch zeigt wie man mit einem ganz einfachen Trick Mandeln ohne großen Aufwand ruck zuck geschält bekommt.

Dieses Rezept kommentieren

Apfelstreuselkuchen Bratäpfel in Rotwein