Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

30 originelle Rezeptideen für einen Frozen Yogurt

Ob Natur-, Früchte- oder Vanillegeschmack, wer hat kein Joghurt in seinem Kühlschrank rumstehen? Um schnell und einfach ein erfrischendes Dessert zu zaubern, eignet sich der Frozen Yogurt ideal. Dafür einfach 150 g griechischen oder Naturjoghurt nehmen, ein wenig Zucker hinzufügen und 200 g gefrorene Früchte unterheben. Mischen und sofort servieren. Hat man ein wenig mehr Zeit zur Verfügung und möchte ein noch leckereres Eisjoghurt herstellen, mischt man 375 g griechischen, Naturjoghurt oder eine andere Sorte mit 60 g Zucker und Vanillezucker. 150 ml Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmischung heben. Das Ganze für circa 40 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Falls kein Tiefkühler vorhanden ist, die Mischung in eine niedrige Form geben und 4 Stunden ruhen lassen, dabei alle 30 Minuten umrühren. Nach Belieben können noch Früchte, Süßigkeiten, Kekse, Karamell, Schoko- oder Fruchtsauce etc. hinzugefügt werden.

HeimGourmet stellt euch 30 Rezeptideen vor, wie ihr originelle und erfrischend leckere Frozen Yogurt‘s herstellen könnt.

 

Erdbeer-Frozen Yogurt

Ganz einfach und super lecker. Dafür am besten sehr süße Früchte wählen. 

 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Diesen Artikel kommentieren