Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokoladenpudding

Von

Rezept bewerten 1.8/5 (3 Bewertung)

Zutaten

  • 500ml Milch
  • 100g feinste Kuvertüre oder Tafelschokolade
  • ca. 50g Stärke
  • 100g Rohrzucker
  • 1 Vanilleschote

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Vanilleschote längst halbieren und das Mark herauskratzen.

Schritt 2

Von der Milch etwas in eine Tasse geben. Den Rest mit den ausgekratzen Schoten in einen Topf geben und erhitzen, bis diese fast kocht.

Schritt 3

Parallel die Milch mit dem Vanillemark, der Stärke und dem Zucker glatt rühren.

Schritt 4

Wenn die Milch fast kocht, die Vanilleschote entfernen und die Stärkemischung hinzugeben. Schnell und gut unterrühren. Die Masse sollte anfangen anzudicken.

Schritt 5

Die Kuvertüre hinzugeben und ebenfalls sehr gut unterarbeiten.

Schritt 6

Den Schokoladenpudding in Gläser umfüllen und zum Servieren abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Halb gebackener Schokoladenpudding Kleiner Marmorkuchen