Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Waldviertler Mohn-Cupcakes

Von

Saftige Mohn-Muffins mit leckerem Ribisel-Topfen-Frosting (Johannisbeer-Quark-Frosting)

Rezept bewerten 4.8/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • Für die Muffins
  • 50g glattes Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 4 Eier
  • 150g weiche Butter
  • 1 TL Rum
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 70g Staubzucker
  • Schale von 1/2 Zitrone
  • 170g Mohn
  • 2 EL Milch
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Für das Frosting
  • 100g weiche Butter
  • 150g Staubzucker
  • 200g Topfen
  • 2 EL Ribiselmarmelade

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Mehl mit der Stärke versieben. Die Eier trennen. Butter, Rum, Vanillezucker, Staubzucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz gut schaumig schlagen (ca. 10 Minuten). Dotter nach und nach in die Buttermasse einrühren. Zuerst den Mohn, anschließend die Milch unterrühren.

Eiklar und Zucker zu einem cremigen Eischnee schlagen. Ein Drittel des Schnees zügig, den restlichen Schnee vorsichtig in die Butter-Mohn-Mischung einrühren. Zum Schluss das Mehl unterheben.

Schritt 2

Die Mohnmischung gleichmäßig auf 12 Muffinsformen aufteilen und im vorgeheizten Backrohr für ca. 20-25 Minuten backen.
Nach dem Backen die Muffins in der Form erkalten lassen.

Schritt 3

Für das Frosting die weiche Butter mit dem Staubzucker schaumig rühren und anschließend den glattgerührten Topfen unterheben. Zum Schluss die Ribiselmarmelade vorsichtig unterheben (besonders schön sieht es aus wenn die Topfenmasse nur leicht von der Marmelade durchzogen wird und sich dadurch beim Aufspritzen eine Marmorierung bildet).

Die Topfenmasse auf die ausgekühlten Muffins aufspritzen und nach Herzenslust dekorieren!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube