Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Leckere Rezepte für originalen Dresdner Stollen - 6 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Dresdner Stollen

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Bunte Blumentarte aus Gemüse

Wenn ihr Liebhaber von Ratatouille und Gemüsepfannen seid, haben wir hier ein tolles Gericht, um euch ein bisschen Abwechslung in die Küche zu bringen. Aber auch die Gemüsehasser unter euch werden zu dieser liebevoll zubereiteten Tarte nicht nein sagen können. In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie zuhause nachbacken könnt. 

Am besten bewertete Originalen Dresdner Stollen Rezepte

Von

Ein Klassiker in der Weihnachtszeit ist der Stollen

  • - 500 gr. Mehl
  • - 175 gr. Zucker
  • - 2 Eier
  • - 1 Päckchen Vanillezucker
  • - etwas geriebene Zitronenschale
  • - 200 gr. Butter oder Margarine
  • - 200 gr. Speisequark
  • - 1 Päckchen Backpulver
  • - 2 Päckchen Zironat
  • - 2 Päckchen Orangeat
  • - 400 gr. Rosinen
  • - 200 gr. gehackte Mandeln
4.7/5 (353 Bewertung)

Von

Stollen werden besonders gern in der Weihnachtszeit gegegessen

  • 3 kg Mehl
  • 1 l Milch
  • 1 kg Butter
  • 400g Zucker
  • Puderzucker
  • 6 Eier
  • 6 gelb
  • 20g Hefe
  • 500g Rosinen
  • 500g Mandeln
  • 250g kandierte Orangenschale
  • 125g kandierte Zitronenschale
  • Rum, Grand Marnier (optional)
  • Salz
4.9/5 (226 Bewertung)

Von

Zur Weihnachtszeit gehört neben den typischen Plätzchen auch ein köstlicher Stollen! Diese kann man auch ganz be...

  • Für 12 Muffins:
  • 75g getrocknete Datteln
  • 75g getrocknete Feigen
  • 75g Rosinen
  • 75g gestiftete Mandeln
  • 75ml Milch
  • 200g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 180g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • Prise Salz
  • 75g Puderzucker zum Bestreuen
5/5 (66 Bewertung)

Von

Dieses Rezept macht gewöhnliche Christstollen zu einem außergewöhnlichem Weihnachtsklassiker

  • 250 g Butter, 200 g Zucker, 2 Eier, 250 g Magerquark, 150 g getrocknete Cranberries, 180 g gehackte Mandel, 60 g fein gehacktes Zitronat, 60 g feingehacktes Orangeat, 3 El Rum, 500 g Mehl, 1 P. Backpulver, 150 g Puderzucker
4.2/5 (283 Bewertung)

Von

Sultaninen und Korinthen mit Rum übergießen und über Nacht durchziehen lassen

  • 400g Sultaninen
  • 200g Korinthen
  • 6 EL Rum
  • 750g Mehl
  • 80g Hefe
  • 125g Zucker
  • 250ml lauwarme Milch
  • 125g fein geschnittenes Zitronat
  • 125g fein geschnittenes Orangeat
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Butterschmalz
  • 150g gehackte Mandeln
  • Außerdem:
  • 200g zerlassene Butter
  • 3 EL Zucker
  • 250g Puderzucker
4/5 (66 Bewertung)

Von

Aus 150 g Mehl, der Hefe und der lauwarmen Milch einen Vorteig bereiten und zum Aufgehen abgedeckt etwa 20 Minuten ...

  • 500 g Mehl
  • 42 g Hefe
  • 125 ml Milch
  • 450 g Butter
  • 1 Tl abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 125 g gehackte Mandeln
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma
  • 2 El Rum
  • 1 Prise Kardamom
  • je 125 g Korinthen und Sultaninen
  • je 65 g Orangeat und Zitronat
  • 125 g Puderzucker
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
3.9/5 (30 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Dresdner Christstollen "Quarkstollen von Tante Ursel"