Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schmackhafte Rezepte für Kokosmakronen - 6 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Weihnachtsplätzchen, Weihnachtsgebäck, Makronen, schnelle und einfache Weihnachtsplätzchen, traditionelle und einfache Weihnachtsplätzchen, Zuckerplätzchen

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Kokosmakronen Rezepte

Von

Das Eiweiß zu Eischnee schlagen

  • 4 Eiweiße
  • 200g Zucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200g Kokosraspeln
  • Backobladen Schokolade
4.2/5 (16 Bewertung)

Ein wunderbarer Plätzchenklassiker zu Weihnachten sind Kokosmakronen. Wir zeigen euch, wie ihr sie in nur vier einfachen Schritten selber macht.

Von

Eiweiße steif schlagen. Zucker mit dem Wanillinzucker vermischen und unter das steife Eiweiß heben

  • 3 große Eiweiße
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200 g Kokosraspel
3.9/5 (84 Bewertung)

Von

Wenn es draußen stürmt und schneit, gibt es nichts Schöneres als zu Hause duftende Kekse und Plätzchen für gemütliche Weihnachtstage zu backen!

2 660 mal geteilt

Von

Eiklar sehr steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, Mehl und Kokosraspeln vorsichtig unterheben

  • 4 Eiklar , 1Prise Salz oder 1Tropfen Zitronensaft
  • 100g Zucker
  • 200g Kokosraspeln
  • 1 Eßl. Mehl
  • Schokoglasur
4.3/5 (46 Bewertung)

Von

Leckere kleine Kokosmakronen

  • 200g Kokosraspeln
  • 200g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • 1 MS Zimt
  • Bittermandelöl
3.9/5 (13 Bewertung)

Von

Schneeplätzchen, Weißtätzchen wann kommst du geschneit? Du wohnst doch im Ofen, dein Weg ist nicht weit ...

567 mal geteilt

Von

Alles miteinander vermengen und auf die Oplaten auftragen

  • 3 Eiweiss, 250g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 250 g Kokosraspeln (oder auch Mandeln oder Nüsse), kleine Oplaten
4.1/5 (40 Bewertung)

Von

Gebt unbedingt eine Prise Meersalz dazu, das giebt den Kokosmakronen das gewisse Etwas!

  • 35g Datteln, entsteint (ca. 4-5)
  • 80g Kokosraspeln
  • 1-2 gehäufte EL Kokosöl
  • Prise Meersalz
  • 1 EL Kokosmehl oder gemahlene Mandeln
3.7/5 (16 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Rohe Kokosmakronen Kokosmakronen