Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Bikini-Notfall-Plan: 7 fixe Frühstücksgerichte für die ganze Woche, die euch beim Abnehmen helfen

,
HeimGourmet

Falls ihr noch nach einem Ernährungsplan für euren Bikini-Body sucht, hätten wir hier schon einmal Anregungen für den Start in den Tag. Diese Frühstücksideen sind nicht nur gesund, sie sind auch noch lecker und machen satt!

Montag: Vollkornbrot mit erdnussmus und bananen

Alles, was ihr für dieses leckere Frühstück braucht, sind Vollkornbrot, Erdnussmus, Bananen und ein Topping nach eurem Geschmack. Hierfür eignen sich beispielsweise Kürbiskerne, Chiasamen, Zimt oder schwarze Schokosplitter.

Fotocredits: Garden of Vegan.

Dienstag: Joghurt-Beeren-Smoothie

Hierfür braucht ihr etwas Joghurt, eine reife Banane, 1 EL Chiasamen und eine handvoll Heidelbeeren. Werft alles in euren Standmixer, gießt den Smoothie in ein Glas und genießt.

Mittwoch: Quinoa Obstsalat

Für diesen leckeren Salat benötigt ihr eine kleine Tasse Quinoa, die ihr nach den Zubereitungshinweisen der Verpackung zubereitet und abkühlen lasst. Anschließend schneidet ihr eure Lieblingsfrüchte in kleine Würfel oder Scheiben und gebt sie zu dem Quinoa. Als Dressing benutzt ihr Honig und Limettensaft. Wenn ihr möchtet könnt ihr noch Minze oder Basilikum zerhacken, um dem Ganzen einen würzigen Geschmack zu verleihen. Vermischt dann alles und genießt!

Fotocredits: The Recipe Critic.

Donnerstag: omelette-Frühstücksmuffins

Ihr braucht dafür ca. 8 Eier, 225 g Kochschinken, 150 g klein gehackte Zwiebel, 1 Prise Salz, Pfeffer und zwei Hände voll frischem, gehacktem Spinat. Vermischt alles in einer Schale, füllt es in Muffinförmchen und backt die Muffins bei 180° für ca 18- 20 Minuten, bis das Ei in der Mitte gestockt ist.

Fotocredits: Julias Album

Freitag: Overnight oats mit heidelbeeren

Alles, was ihr hierfür braucht sind Haferflocken, Mandelmilch, Blaubeeren, Agevendicksaft, Vanilleextrakt und etwas Granola fürs Topping. Auf 50 g Haferflocken gießt ihr etwa 100 ml Mandelmilch. Gebt den Vanilleextrakt und den Agavendicksaft hinzu und rührt alles gut durch. Lasst die Haferflocken dann über Nacht stehen und toppt sie mit den Blaubeeren und dem Granola. Wenn ihr möchtet könnt ihr auch noch etwas Naturjoghurt oder Bananen verwenden.

Fotocredits: Baking Ginger

Samstag: Vollkornbrot mit Avocado und Porchiertem ei

Zunächst porchiert ihr ein Ei. Dann braucht ihr noch leckeres Vollkornbrot, eine Avocado, Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft.

Mehr tolle Avocadobrot-Ideen findet ihr bei >>> Little Broken<<<, von der auch das wunderschöne Bild stammt.

 

Sonntag: Quinoa-Porridge mit Chiasamen, und Früchten

Hierfür bereitet ihr Quinoa wie gewohnt mit Wasser zu. Anschließend vermischt ihr sie mit etwas Haferflocken und Mandelmilch und lasst alles auf dem Herd aufkochen, bis die Haferflocken sämig werden. Nehmt dann den Topf vom Herd und vermischt das Porridge mit etwas Vanilleextrakt. Anschließend könnt ihr das ganze mit Obst, Honig, Erdnussmus oder Nüssen toppen.

Fotocredits: Pinch of Yum

 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren

Super schnell und einfach: fluffiges Pitabrot zum Befüllen Wozu man BABYPUDER im GARTEN verwenden kann