?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vienna Fashion Waltz

Olivenbagels

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (270 Bewertung)

Zutaten

  • 300 g griffiges Mehl
  • 450 g glattes Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1/4 Liter Reismilch
  • 1/4 Liter lauwarmes Wasser (oder auch mehr)
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Glas grüne Oliven

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Olivenbagels - Schritt 1

Die Reismilch und das Wasser leicht erwärmen (geht blitzschnell in der Mikrowelle)! Alle Trockenzutaten vermengen, das Wasser-Milch-Gemisch dazu geben und mit einem Küchenfreund (oder auch Küchenmaschine) gut durchkneten.

Die Oliven abseihen, klein schneiden und ebenfalls unter den Teig einkneten!

Schritt 2

Olivenbagels - Schritt 2

Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen, der sich leicht von der Schüsselwand löst (so kann man die richtige Konsistenz bestimmen).

Schritt 3

Den Teig in einem warmen Raum rasten lassen - ca. 30-60 Minuten.

Schritt 4

Nach dem der Teig sich nun fast verdoppelt hat, nochmals kurz durchkneten, danach in eine runde Form bringen – falls ich mich unverständlich ausdrücke – ich meine in die Form eines Bagels.

Schritt 5

Bei rund 170°C circa 10-15 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Dieses Rezept kommentieren

Spinat-Nudeln Cake mit Büffelmozzarella, Zucchini und Oliven