Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Dutch Baby Pancake mit Apfel

Von lilian

Diese fluffige Mischung aus Omelette und Pancake ist in Amerika der absolute Renner!

Das HeimGourmet Team

Dutch Baby Pancakes sind in Amerika unglaublich beliebt und überzeugen durch ihre einfache Zubereitung und ihren fluffigen Teig. Mit Äpfeln kann man diesen "Pancake" besonders empfehlen. Probiert es aus!

Rezept bewerten 4.9/5 (304 Bewertung)

Zutaten

  • 3 große Eier
  • ¾ Tasse Vollmilch
  • ¾ Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 großer Apfel
  • 1 EL brauner Zucker

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 220 °C vorheizen.
Eier schaumig schlagen, Milch, Mehl, Vanille, Salz und ½ TL. Zimt in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren.

Schritt 2

2 EL. Butter in einer Gußeisernen Pfanne (darf keinen Plastik oder Holz- Henkel haben) bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Apfel schälen und kleinschneiden und mit braunem Zucker bestreuen und den restlichen ½ TL. Zimt dazugeben. Die Apfelstücke andünsten bis sie weich werden und von allen Seiten berührt wurden (ca. 4 Minuten).
Die Apfelstücke auf einen Teller geben und zur Seite stellen.

Schritt 3

Die Pfanne kurz reinigen und im Ofen 8-10Minuten aufheizen. Die restlichen 2 EL. Butter in die Pfanne geben. Den Teig in die Pfanne füllen und backen lassen bis der pancake aufgeht und goldbraun an den Rändern ist(12-15 Minuten) in der Mitte darf der Pancake noch etwas weicher sein. Die Äpfel ca. 4 Minuten bevor der pancake fertig gebacken ist darüber geben.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Vanillepancakes mit Feigen Bananen Pancake