?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

5 Gründe, warum ihr vor Buffets FLIEHEN solltet

 

Stock-Adobe-Eleonore-H

« Selbstbedienung »

 Keine Sorge, wir verurteilen euch nicht. Denn wem geht es nicht so: Sobald man irgendwo ein Schild mit "All you can eat" sieht, stellt man sich automatisch auf die Mission ein, in möglichst kurzer Zeit, mindestens das doppelte von dem zu essen, was man bezahlt hat, um sich dann am Ende so zu fühlen, als hätte man sechs Pflastersteine im Bauch und 50 Kilo zugenommen. 

 

Eure guten Vorsätze 

Hier ein bisschen leckerer Serrano-Schinken, da die guten Buletten, dort Putenbruststreifen und dann auch noch Lachsschnittchen!!!... Wenn man schon bezahlt hat, will man auch was dafür bekommen! Warum also ausschließlich zur Gemüsebeilage greifen? Nun,  eigentlich hattet ihr euch ja vorgenommen, etwas weniger Fleisch und mehr Gemüse zu essen... Aber was soll's, beim nächsten Mal! 

 

Die Hygiene

Ein Buffet kann ganz schnell zu einer Bunga-Bunga-Party für Bakterien werden, wenn die Lebensmittel lange bei falscher Temperatur gelagert werden. Davon einmal abgesehen, dass alle die Servierlöffel berühren. Hoffen wir mal, dass sich alle Gäste vorher brav die Hände gewaschen haben. 

 

Heiße Getränke

So einem Kaffee- oder Teespender zu widerstehen ist für den ein oder anderen Koffeinjunkie sicherlich eine Herausforderung. Wenn ihr hier allerdings mit der "All you can drink" Mentalität an die Sache herangeht, werdet ihr diese Nacht sicherlich nicht besonders gut schlafen. 

 

Dann wäre da noch die Sache mit den Augen und dem Magen

Im Restaurant habt ihr keine andere Möglichkeit, als euch zwischen dem Apfel- oder dem Schokoladenkuchen zu entscheiden. Bei einem Buffet lasst ihr dann einfach Fünfe gerade sein und nehmt direkt beides. Und natürlich auch noch einen ordentlichen Schlacken Mousse au Chocolat. Man gönnt sich ja sonst nichts! 

 

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

KOHLE-LATTE: Kann das gesund sein? Diese 5 verschiedenen Samen können zu Popcorn poppen!