Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte mit Sojamehl Ersatz - 8 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Sojamehl

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Kräuter schneiden wie ein Pro

Wer sagt denn, dass sich Kräuter nur mit einer Kräuterwiege schneiden lassen? Chefkoch Damien zeigt einen ganz einfachen Trick mit dem ihr Kräuter ganz schnell und einfach geschnitten bekommt wie ein Pro.

Am besten bewertete Sojamehl Ersatz Rezepte

Von

Eine liebe Kommilitonin und ich, haben uns über veganes Weihnachtsessen unterhalten und da hat sie mich auf eine...

  • 450 Gr. Blätterteig
  • Gemüsebrühepulver
  • 125 Gr. Margarine
  • 1 TL Majoran
  • 2 TL Thymian
  • 500 Gr. Paranüsse gerieben
  • 2 Bund Petersilie fein gehackt
  • 1/4 TL Pfeffer schwarz
  • 1 TL Salz
  • 250 Gr. Semmelbrösel
  • 1 EL Seitanmehl (es geht auch normales Mehl oder Sojamehl)
  • 50 Gr. Spinat fein gehackt
  • 250 Gr. Toastbrot
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Schalotten
4.4/5 (9 Bewertung)

Von

Diese schön dekorierte und veganen Schokomuffins kommen auf jeder Party gut an!

  • für den Teig:
  • 200g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100g Schokotröpfchen oder gehackte Zartbitterschokolade
  • 2 EL Sojamehl
  • 120g Zucker
  • 100g weiche Margarine
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • ca. 250ml Sojamilch
  • für die Spinnen:
  • Zartbitter-Glasur
  • Zartbitter Schokostreusel
  • vegane Lakritzschlangen oder andere vegane Schnüre
  • Marzipanrohmasse
  • Schokotröpfchen
  • für die Geister:
  • Marzipanrohmasse
  • Schokotröpfchen
  • Mokkabohnen
4.3/5 (4 Bewertung)

Von

den kürbis in würfel schneiden und im vorgeheizten backrohr bei 180 grad für etwa 20 minuten backen

  • 5 gehäufte el buchweizenmehl
  • 1 tasse sojamilch
  • 2 el sojamehl
  • 1 tl backpulver
  • 1/2 hokkaido kürbis
  • 2 frühlingszwiebeln
  • 1 packung räuchertofu
  • chilisalz und pfeffer
  • olivenöl
4.2/5 (16 Bewertung)

Von

Vegane Möhrenpancakes. Entdecke unser Rezept

  • 50g Haferflocken
  • 25g Mehl
  • 50g fein geraspelte Karotte/Möhre
  • 50g fein geriebener Apfel
  • 30ml Wasser
  • 1 TL Sojamehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Zimt
  • Salz
4/5 (61 Bewertung)

Von

Moussaka. Entdecke unser Rezept

  • 400 g Zwiebeln, 50 g gehackte Walnusskerne, Olivenöl, je 1 TL Rosmarin-Salbei-Oregano-Pfeffer-Salz-getrocknetes Basilikum, 1/2 TL Zimt, 1 Aubergine, 2 Zucchini, 500 g Tomaten, 4 Knoblauchzehen, 500 g Kartoffeln, Pflanzenmargarine, 4 EL Weizenmehl, 500 ml Sojamilch, 3 EL Würzhefeflocken, 1/2 TL Muskat, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Sojamehl
3.8/5 (109 Bewertung)

Von

Manch ein Leser wird jetzt die Nase rümpfen und denken "es ist doch noch gar kein Weihnachten" und das stimmt! Ich...

  • Zutaten für den Biskuitboden:
  • - 4 Eier
  • - 125 g Zucker
  • - 1 P Vanillezucker
  • - 130 g gemahlene Mandeln
  • - 30 g Maisstärke
  • - 50 g Sojamehl
  • Zutaten für die Schoko - Füllung:
  • - 80 g Schokoladen ( hier einfache Vollmilchschokolade )
  • - 100 ml Milch
  • - 400 g Zucker ( ich habe einen Teil des Zuckers durch Agavedicksaft ausgetauscht, dass ist aber kein MUSS )
  • - 7 Blatt Gelantine
  • - 1 Tl Kakaopulver
  • - 600 ml Sahne
  • Zutaten für die Deko - Creme:
  • - 9 Eßl Orangensaft
  • - 150 g Schokolade ( ich habe weiße Schokolade genommen)
  • - 200 ml Sahne
  • - 3 Rosmarinzweige (kleine Zweige)
3.8/5 (4 Bewertung)

Von

alle zutaten für den boden zu einem homogenen teig verkneten

  • für den boden
  • 225g mehl
  • 75g speisestärke
  • 1 tl backpulver
  • 120g vollrohrzucker
  • 2 päckchen vanillezucker
  • 2 el sojamehl + etwas wasser (statt 2 eiern)
  • 125g margarine
  • für den belag
  • reichlich preiselbeermarmelade
  • 200g margarine
  • 180g vollrohrzucker
  • 6 el wasser
  • 200g gemahlene haselnüsse
3/5 (27 Bewertung)

Von

den kürbis waschen und in spalten schneiden

  • für das kürbispesto
  • 1/2 hokkaido-kürbis
  • 1 große knoblauchzehe
  • 1/2 bund petersilie
  • 1 hand voll macadamia-nüsse
  • 1 hand voll kürbiskerne
  • 2 el hefeflocken
  • olivenöl
  • cherrytomaten an der rispe
  • frischer rosmarin
  • mehr knoblauch
  • eure lieblingsnudeln
  • für die vleischbällchen
  • 400g naturtofu
  • getrocknet: rosmarin, thymian, oregano, basilikum
  • 1 hand voll getrocknete tomaten (ohne öl)
  • 2 kleine frühlingszwiebeln
  • 1 große knoblauchzehe
  • 3el hefeflocken
  • 65g dinkel-semmelbrösel
  • 2el tomatenmark
  • 2el sojasosse
  • salz, pfeffer
  • 2tl sojamehl + 5tl wasser
1.9/5 (82 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Pasta mit Kürbis-Pesto, Vleischbällchen und Ofenrispentomaten Paranußbraten in Blätterteig vegan