Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig

Von

Schon lange wollte ich einen Brotkorb aus Brotteig flechten und nun hab ich ihn gemacht! Es war gar nicht schwer!
Warum nicht mal ausprobieren?
Ich habe viele Fotos gemacht, so dass man ganz leicht den Bildern folgen kann.

Rezept bewerten 3.1/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g 00' Mehl
  • das typische Pizzamehl
  • oder Brotmehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 1/2 El Zucker
  • 2 El Olivenoel
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 4 EL gehackten Rosmarinnadeln
  • 280-300 ml warmes Wasser

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

1/3 des Mehles mit der Hefe, dem Zucker und der Haelfte des warmen Wassers mischen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Das restliche Mehl, das Olivenoel dazu geben und in der Maschine oder von Hand gut verkneten, langsam das restliche Wasser zugeben (evt. braucht man nicht so viel) wenn der Teig langsam zusammen kommt, das Salz zugeben, gut verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Teig zugedeckt an einem Warmen Ort ca 2 Stunden gehen lassen.

Schritt 2

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 2

Den Teig nach dem Gehen flach in ein Rechteck auswallen. Dieses Rechteck in lange ca 1.5 cm breite Streifen schneiden.
Eine Glasschuessel aussen einfetten und kopfueber auf ein Backblech geben.
4 Teigstreifen darueber legen, dann den 2. und 4. zurueck falten. Quer einen Teigstreifen darauf legen, genau an die zurueckgefaltenen Streifen.

Schritt 3

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 3

Diese nun ueber den Teigstreifen wieder gerade legen. Nummer 1 und 3 nach hinten falten, wieder einen neuen Teigstreifen daran legen und 1 und 3 zurueck falten.

Schritt 4

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 4

Ein Trinkglas auf den Boden druecken, damit es dann flach ist und der Korb stehen kann.
So weiter arbeiten, bis beide Seiten der Schuessel geflochten sind.
Nun die Schuessel um 90 Grad drehen und die beiden noch leeren Seiten genauso flechten. Die ueberstehenden Streifen auf dem Blech abschneiden.

Schritt 5

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 5

Nun aus den restlichen Teigstreifen einen langen schmalen Zopf flechten und ihn unten an den Rand des Korbes kleben.

Schritt 6

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 6

Im Ofen bei 200 C Grad ca 20-30 Minuten backen.
Ganz auskuehlen lassen, bevor es von der Schuessel genommen wird.

Schritt 7

Geflochtenes Brotkoerbchen aus Focacciateig - Schritt 7

Den Korb mit Broetchen fuellen und servieren!

Ich habe den Korb mit kleinen Vollkornbroetchen gefuellt und an einer Party zu Kaese und Wurst gereicht.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Vollkornbrot Roggen - Sauerteigbrot