Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hefebrötchen mit Blauschimmelkäsefüllung

Von

Dieses Rezept kann als Aperitif oder aber auch als Beilage zu einem knackigem Salat verwendet werden.

Rezept bewerten 5/5 (1 Bewertung)

Zutaten

  • 350 Gramm Mehl
  • 175 Milliliter Milch
  • 40 gramm Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 30 Gramm Butter
  • 120 Gramm Blauschimmelkäse
  • 1 Ei

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 120Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Milch leicht erhitzen und die Hefe darin auflösen. Das Gemisch in eine Schüssel gießen und das Mehl, Zucker, 1/2 Ei (die andere Hälfte wird später gebraucht) und etwas Salz hinzufügen und alles gut miteinander vermengen. Auch die weiche Butter zu dem Teig dazu geben und alles für mindestens 5 Minuten durchkneten. Dann den Teig für 1-2 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Das Volumen des Teiges sollte sich verdoppeln.

Schritt 2

Den Teig zu einer Kugel formen und in 12 gleichgroße Stücke teilen. Dann die Stücke mit den Händen platt drücken und in die Mitte jeweils ein Stückchen Blauschimmelkäse geben. Danach die Teigstücke schließen und zu einer Kugel formen.

Schritt 3

Jetzt die Kügelchen noch mit etwas Butter einstreichen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit die Kügelchen wieder für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Nach einer halben Stunde die Brioche-Brötchen mit dem 1/2 Ei einstreichen damit sie beim backen eine schön gold-braune Farbe bekommen.

Schritt 5

Jetzt die Brötchen in den Ofen schieben und für 10 bis 15 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Fluffige Hefebrötchen mit Hackfleisch- oder Hähnchenfülllung und Mozzarella Neujahrsschweinchen