Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Crêpes-Kuchen mit Erdbeersoße

Von

Dieser vielschichtige Kuchen ist super lecker!

Das HeimGourmet Team

Dieser Kuchen aus einem Stapel von Crêpes kann ganz ohne Ofen zubereitet werden. Die vielen Schichten sehen aufgeschnitten super aus und der Teig ist super zart.
Mit der Erbeersoße wird der Kuchen perfekt ergänzt!

Rezept bewerten 4.7/5 (407 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Pfannkuchenteig:
  • 250 g Mehl
  • 5 g Salz
  • 75 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 l Milch (vllt. etwas mehr)
  • 75g Butter
  • Creme:
  • 300 ml Milch
  • 15g Gelatinepulver
  • 125g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 450 g Schlagsahne
  • 500g Erdbeeren

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Pfannkuchenteig: (Am Besten ist der Pfannkuchenteig, wenn man ihn bereits am Vortag zubereitet.)
Mehl - Salz - Zucker und Eier mit der Hälfte der Milch zu einem weichen und homogenen Teig verrühren - Noch mehr Milch hinzugeben, bis der Teig eine flüssige Konsistenz hat. Die Butter in der Mikrowelle veflüssigen und auch dazugeben.

Wer einen Pfannkuchenring hat kann nun feine Pfannkuchen in der selben Größe machen. Wer keinen Pfannkuchen Ring hat kann versuchen feine Pfannkuchen in der Größe des Bodens einer Springform zu machen. Mit den Boden der Springform kann man schließlich die einzelnen Pfannkuchen zu genau gleichgroßen Kreisen zurecht schneiden. (Aus dem Rändern, die übrig bleiben kann man später noch eine Flädlesuppe machen).

Schritt 2

Die Gelatine in Milch mit Zucker - Eigelb und Vanille bei 75 ° leicht köcheln und verrühren schließlich vom Herd nehmen - weiterhin ein bisschen weiter rühren.
Das Gemisch durch ein Sieb in eine Schüssel schütten.
Bevor es ganz abgekühlt ist, die geschlagene Sahne unter diese Masse heben.

Schritt 3

Auf eine Kuchenplatte einen Pfannkuchen legen und dann abwechselnd Creme und einen weiteren Pfannkuchen stapeln. Mit einem Spachtel und der übrigen Creme die Ränder des Kuchens und die Oberfläche bestreichen.
Den Kuchen eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Wer möchte kann am nächsten Tag die Seiten des Kuchens mit einem Flambierer (einem kleinen Gasbrenner) etwas karamellisieren.

Schritt 4

Die Hälfte der Erdbeeren mit etwas Zucker (je nach Geschmack) in einem Topf köcheln lassen und mit einem Stabmixer pürieren.

Schritt 5

Den Kuchen in servierbereite Stücke schneiden, auf Teller verteilen und etwas Erdbeersoße darüber gießen. Die restlichen Erdbeeren waschen und zu den Kuchenstücken legen.

Wer Pistazien mag kann auch noch Pistazien fein schneiden und leicht darüber streuen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Crêpes-Kuchen mit Erdbeersoße Crèpeteig