?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Herzhafte Pfannkuchen mit Kräutern und Auberginendip

Von

Pfannkuchen schmecken auch salzig. Ein einfaches Rezept, dass Groß und Klein gleichermaßen schmeckt.

Rezept bewerten 2.8/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • -Für die Pfannkuchen:
  • 500 Gramm Mehl
  • 6 ganze Eier
  • 60 ml Milch
  • 1/2 Glas Mineralwasser
  • 1/2 Teelöffel backpulver
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Salz&Pfeffer
  • -Für den Dip:
  • 2 große Auberginen
  • 4EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz&Pfeffer

Infos

Portionen 7
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes das Mehl zusammen mit den Eiern, dem Backpulver und etwas Mineralswasser verrühren. Wenn alles gut verrührt ist den flüssigen Teig für 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Die Kräuter in kleine Stücke hacken und zu dem Teig dazu geben. Alles mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren.

Schritt 3

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und von jeweils einen "Klecks" von beiden Seiten gut anbraten. Zum Schluss alles mit den übrig gebliebenen Kräutern verziehren.

Schritt 4

Für den Dip den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

Danach die Haut der Auberginen mit einem Messer einritzen. Dabei sollte aufgepasst werden, dass das Fruchtfleisch nicht verletzt wird. Danach die Auberginen auf ein Backblech legen und für 1 Stunde backen, bis sie schön weich sind.

Schritt 6

Danach die Auberginen abkühlen lassen und halbieren. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Dann das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit den Olivenöl, Knoblauch und Zitronen vermischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den herzhaften Pfannkuchen genießen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Dieses Rezept kommentieren

Pfannkuchen mit Pilzfüllung Asiatische Blini