Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Cappucino-Torte

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (15 Bewertung)

Zutaten

  • für den hellen Biskuitboden;
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL warmes Wasser
  • 180 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • für den dunklen Biskuitboden:
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL warmes Wasser
  • 200 g Zucker
  • etwas Vanillin
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • für die Füllung:
  • 600 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Schnapsglas Amaretto
  • 1 geh. EL Instantkaffee
  • für die Garnierung:
  • 200 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Koch-/Backzeit 80Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den hellen Biskuit die Eier trennen. Eigelb, Wasser, Salz und Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen. Mehl und Backpulver auf den Eischnee sieben und unter die Eimasse heben. Den Teig bei 160 Grad 35 bis 40 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Schritt 2

Für den dunklen Biskuit die Eier trennen. Eigelb, Wasser, Salz und Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver auf den Eischnee sieben und unter die Eimasse heben. Den Teig bei 160 Grad 35 bis 40 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Schritt 3

Die beiden Böden jeweils zweimal durchschneiden. Für die Torte werden zwei dunkle und eine helle der Scheiben benötigt. Eine der dunklen Scheiben mit Haut als Boden auf eine Tortenplatten legen und Tortenring herumstellen. Aus der hellen und der weiteren dunklen Biskuitscheibe jeweils einen Kreis von 15 cm ausstechen und jeweils gemischt zusammensetzen.

Schritt 4

300 g 'Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen und auf den dunklen unteren Boden streichen. Den hellen Boden mit dem dunklen Kreis durchlegen.
Die Gelatine einweise und 300 g Sahne steif schlagen. Die Gelatine in Amaretto unter Wärmezuführung auflösen und Kaffeepulver hinzugeben. Diese Amarattomischung abkühlen lassen und unter die Sahne heben. Diese Creme auf den zweiten Boden geben und die verbliebende Scheibe aufsetzen. Torte fest werden lassen.

Schritt 5

Torte aus dem Ring lösen. 200 ml Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Torte rundherum einstreichen und mit Sahnetupfern verzieren. Rand und Tupfer mit Cappucinopulver bestreuen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Eine einfache Videoanleitung für einen Mocaccino

Eine leckere Kaffee-Variation aus Espresso, heißer Milch und etwas Schokoladensirup. Wir zeigen euch im Video wie der Mocaccino (Caffé Mocca) gelingt.

 

Dieses Rezept kommentieren

Himbeer-Frischkäse-Torte Erdbeer-Joghurttorte mit Knusperboden