?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pflaumenblechkuchen

Von

Rezept bewerten 3.7/5 (36 Bewertung)

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300g kalte Butter
  • etwa 1kg Zwetschgen
  • Pflaumenmus
  • 100g Butter
  • 200g Mehl
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Haufen bilden und eine Mulde in die Mitte drücken. Nun Zucker, Vanillezucker, Salz und die kalte Butter über den Rand verteilen. Den Schmand in die Mitte der Mulde geben und alles gut verkneten. Wenn ein homogener Teig entstanden ist, müsst ihr ihn in Folie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Schritt 2

In der Wartezeit könnt ihr schonmal anfangen die Zwetschgen zu waschen, halbieren und entsteinen. Auch die Streusel können schonmal vorbereitet werden. Dafür einfach Butter, Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Eigelb (!! vorher müsst ihr das Ei trennen und das Eiweiß aufheben!!) miteinander verkneten und zu Streuseln bröseln.

Schritt 3

Nun das Backblech einfetten und den Teig darauf ausrollen. Ihr könnt ihn auch schon vorher auf der Arbeitsfläche ausrollen und dann nur noch die Ecken auf dem Blech ausrollen. Das sei euch überlassen ;)
Jetzt das Eiweiß verquirlen und mit einem Pinsel auf dem Teig verteilen. Bei 175°C ca. 15 Minuten backen.

Schritt 4

Dann den Pflaumenmus großzügig auf dem Teig verteilen und mit den Zwetschgen belegen. Zum Schluss nur noch die Streusel drüber streuen und nochmal ca. 25 Minuten backen. Zwischendurch immermal eine Stäbchenprobe machen. Wenn möglich an einer Stelle an der keine Pflaumen liegen, sonst könnt ihr nicht so einfach feststellen ob der Teig auch schon durchgebacken ist.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Zwetschgen-Blechkuchen Früchtebrot