Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Bircher Müsli : Das Schweizer Original

Von

Rezept bewerten 3.8/5 (83 Bewertung)

Zutaten

  • 50g Haferflocken, blütenzart od. kernig (jenachdem was ihr bevorzugt)
  • 375 ml Milch
  • 60 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Apfel, entkernt und mit der Schale geraspelt
  • 1-2 EL Honig
  • 375g natur od. griechisches Joghurt
  • frisches und getrocknetes Obst, Nüsse, Kokosflocken, usw. zum reinmischen
  • Bei uns gab’s: Nektarinen, Heidelbeeren, Rosinen, und Haselnüsse

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from meinkleinergourmet.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Haferflocken, Milch, Apfelsaft und Zitronensaft in einer Schüssel zusammen rühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2

Am nächsten Morgen den geraspelten Apfel, Honig und das Joghurt reinmischen.

Schritt 3

Mit dem gewünschten Obst und Nüssen obendrauf servieren.

Wenn ihr die Rosinen eingeweicht mögt, mischt sie am Abend zuvor in die Hafermischung mit ein. Um Zeit zu sparen, könnt ihr den Apfel auch schon am Abend vorher dazugeben.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Dieses Rezept kommentieren

Birchermüsli "Müsli" - Steffi´s Start