Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Glühwein-Weihnachtsblüten

Von

Das HeimGourmet Team

Wer gerne mal typische Weihnachts-Plätzchen-Rezepte wie Vanillekipferl, Butterplätzchen und Co. umgehen möchte, der sollte unbedingt mal dieses Rezept ausprobieren. Dieses Rezept ist erfrischend anders und kann, je nach Geschmack, durch die Marmelade angepasst werden.

Rezept bewerten 4.9/5 (205 Bewertung)

Zutaten

  • 400g Mehl
  • 250g Butter
  • 200g Puderzucker
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade (je nach belieben)
  • 1 EL Glühwein
  • Puderzucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten außer den Glühwein und die Marmelade miteinander verrühren. In eine Frischhaltefolie legen und im Kühlschrank für ca. 45 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 2

Den Teig ausrollen und große Blüten ausstechen. In der Hälfte der Blüten kleine Herzchen in die Mitte stechen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Marmelade mit dem Glühwein mischen und leicht erwärmen.

Schritt 3

Eine Plätzchenseite damit bestreichen und die anderen Plätzchen mit dem Herz in der Mitte "daraufkleben", so dass man die Marmelade durchsieht. Mit Puderzucker leicht berieseln.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Christstollen Cranberry-Quarkstollen