Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pfannkuchen-Mann

Von Lili-Louise

Eine wunderbare Alternative zum Lebkuchen-Mann.

Rezept bewerten 4.9/5 (287 Bewertung)

Zutaten

  • 200g Mehl
  • 2 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 60g geschmolzene Butter
  • 40 cl Milch
  • Salz
  • Brombeermarmelade
  • Puderzucker zur Dekoration

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 2Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Zucker und Salz in eine großen Schüssel geben.
Ein Loch in dir Mitte machen und die Eier dort hineingeben.Diese vorsichtig einrühren.
Die geschmolzene Butter mit der Milch vermischen und allmählich in die Schüssel zum Mehl gießen, dabei kontinuierlich rühren, damit keine Klumpen entstehen.
Den Teig, sobald er homogen ist, 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2

Eine Pfanne einfetten und erhitzen.
Eine Kelle Teig auf die Pfanne gießen und solange warten bis die Kanten des Pfannkuchen abheben und er sich gut löst, den Pfannkuchen wenden und für ca. 1 Minute weiter braten lassen.
Den Pfannkuchen auf einen Teller legen und mit einem Pinsel Brombeermarmelade darauf streichen. Einen weiteren Pfannkuchen braten und diesen auf den bestrichenen anderen legen. Diesen wieder mit Marmelade bestreichen und den Vorgang wiederholen. Bis 10 Pfannkuchen auf einem Stapel liegen.
Den Stapel Pfannkuchen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen .

Schritt 3

Den Stapel Pfannkuchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Ausstechform, kleine Männer aus dem Kuchen stechen.

Schritt 4

Die Männchen auf einem Teller servieren und Puderzucker darauf streuen.
Mit etwas Marmelade kann man nun noch den Mund und die Augen in die Gesichter zeichnen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Pfannkuchen Eierpfannkuchen nach Mama's Art