?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (156 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g Sauerkraut
  • 80 g Speck
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • einige Nelken
  • Muskatnuss gerieben
  • Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und kleinhacken. Dats Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke zusammen mit dem Speck darin anbraten. Das Sauerkraut, Die Lorbeerblätter, die Nelken und die geriebene Muskatnuss dazugeben und alles vermengen. Die Rinderbrühe angießen und alles bei schwacher Hitze für etwa eine halbe Stunde scmoren lassen. Zwischendurch immer umrühren.

Die Schupfnudeln am besten selber machen (siehe separates Rezept) ansonsten fertige verwenden. Eine Pfanne erhitzen und die Butter darin zerlaufen lassen. Die gekochten Schupfnudeln in der Butter goldgelb anbraten. Das Sauerkraut für etwa 2 bis 3 Minuten mit in die Pfanne geben und mit den Schupfnudeln vermengen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Knoll's Ausflug nach Polen - Krupnjoki - Graupenwurst mit selbstgemachtem Sauerkraut Sauerkraut Auflauf