Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfelkuchen mit Haselnüsse

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (48 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Haselnüsse (grob gehackt)
  • 4 EL Kakaopulver
  • 2 EL Zucker
  • 3-4 Äpfel

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 90Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Apfelkuchen mit Haselnüsse - Schritt 1

Als erstes werden die Eier getrennt und das Eiweis mit einer Prise Salz steif geschlagen. Danach die Margarine ganz leicht schmelzen (geht am einfachsten in der Mikrowelle, bei geringer Wattanzahl), in eine weitere Schüssel geben und leicht schaumig schlagen, nach und nach Zucker, als auch den Vanillezucker, sowie abwechselnd die Eidotter unterrühren. Das Mehl vermischt mit dem Backpulver vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Masse heben, ebenso den Eischnee.

Schritt 2

Apfelkuchen mit Haselnüsse - Schritt 2

Nun die Äpfel schälen, entkernen und einen Teil davon in kleine Würfel schneiden, den Rest (circa 1 1/2 Äpfel) in dünne Spalten schneiden. Die gewürfelten Äpfel, ebenso wie die Hälfte der gehackten Haselnüsse in die Teigmasse einrühren.

Schritt 3

Apfelkuchen mit Haselnüsse - Schritt 3

Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden bzw. einfach unter dem Ring einspannen. 2/3 der Teigmasse in die Form füllen, das verbleibende Drittel mit dem Kakao mischen und auf den hellen Teig geben.

Schritt 4

Die Apfelspalten oben auf dem Teig verteilen, die 2 EL Zucker ebenfalls drüber streuen und mit den restlichen Haselnüssen abdecken.

Schritt 5

Den Kuchen auf der untersten Schiene in den bereits vorgeheizten Backofen schieben und rund 90 Minuten bei 170°C Ober-Unter-Hitze backen lassen. Die Backzeit kann erheblich variieren, deshalb frühzeitig mit einem Holz-Stäbchen oder einem Spieß eine Probe machen dh einfach in den Kuchen stechen, bleibt nichts mehr dran kleben ist der Kuchen fertig!

Für Schokoladeliebhaber gibt es eine besondere Empfehlung, wenn der Kuchen fertig gebacken ist, sofort mit Schokostreusel oder -flocken bestreuen und darauf zergehen lassen. So bekommt der Apfelkuchen einen extra Kick an Schoko!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Gedeckter Apfelkuchen Apfelkuchen ohne Streusel