Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Quarkkuchen ohne Boden

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (35 Bewertung)

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1000 g Quark
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 250 g Zucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. Eier trennen und die Dotter mit dem Quark verrühren.
2. Danach Zucker und Puddingpulver mischen und unter die Topfenmasse quirlen.
3. Eiklar mit Salz steif schlagen und mit einem Schneebesen langsam unter die Quarkmasse ziehen.
4. In eine mit Butter ausgepinselte und mit Semmelbrösel ausgestreute Kuchenform füllen und glatt streichen.
5. Im vorgeheizten Backrohr ca. 50-60 Minuten bei 170°C backen.
6. Nach dem Abkühlen mit Erdbeer-Sauce übergießen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Einfacher Quarkkuchen für Anfänger Käsekuchen Monika