Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kokos Kuchen

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (56 Bewertung)

Zutaten

  • 150gr. Butter 210gr. Zucker 3 Eier 120gr. Kokosraspeln 225gr. Mehl 2TL Backpulver 190ml Kokosmilch

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Dann nach und nach die Eier dazu geben. Backpulver und Mehl mischen und dann nach und nach in die Mischung dazu sieben, abwechselnd mit der Kokosmilch und den Raspeln dazu geben und alles zu einem Teig vermischen. Ich hatte bunte Raspeln. Das ganze in den vorgeheizten Backofen bei 180C° 45 Minuten lang backen. Dann erstmal auskühlen lassen.

Die härteren Teile des Kuchen abschneiden und den rest in eine Schüssel rein bröseln. Gebt ca 1TL Frischkäse mit dazu damit alles zusammen bappt. Formt 17gr. schwere Kugeln. Schmelzt etwas Schoki damit ihr die Stiel fest machen könnt. Den Stiel in die Schokolade tunken und in den Cake Ball stecken. Das ganze nun für ca 30-45 in den Kühlschrank stellen.

Legt euch in der zwischenzeit schonmal alles für eure Deko zurecht. Dieses mal habe Ich Crispie Perlen und Zucker Perlen benutzt, das sieht so Super aus wenn ihr den Cake Ball komplett damit voll macht.

Dann einfach die Cake Pops in die geschmolzene Schokolade geben, abdrehen und dekorieren. Die Cake Pops nun in den Kühlschrank stellen damit die Schokolade kalt wird. So haben wir neue leckere Cake Pops gemacht!!! Versucht auf jeden Fall mal dieses Rezept, ich finde es ganz toll. Liiiiiiebe grüße und viel spaß beim naschen ;-)

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Schoko-Cokos Kuchen Kokos-Tassen-Kuchen