?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Rinderrouladen mit Spätzle

Von

Eine Portion hat 9 ProPoints nach WeightWatchers 360°.

Rezept bewerten 4/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Rinderrouladen (à 150g)
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400ml Gemüsebrühe (2 TL Instantpulver)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100g trockene Spätzle

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 80Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Rinderrouladen mit Spätzle - Schritt 1

Zwiebeln schälen, Paprika waschen und entkernen, beides in Streifen schneiden. Dann Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Rinderroulade trocken tupfen, salzen und pfeffern und mit Senf bestreichen. Zwiebel- und Paprikastreifen auf die Rouladen geben und mit Küchengarn fixieren. Ich habe jedoch Holzstäbchen genommen, da ich bisher kein Küchengarn besitze. Hat genauso gut geklappt. ;-) Dann müsst ihr den Backofen dann auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C). Die Karottenscheiben, Lauchringe und die restlichen Paprikastreifen in einen ofenfesten Bräter geben. Brühe und Tomatenmark verrühren und über das Gemüse geben. Die Rouladen darauf legen.

Schritt 2

Sieht nicht wunderschön aus, aber es war wirklich das erste Mal, dass ich selbst Rouladen gemacht habe! :-) Die Rouladen schmort ihr dann zugedeckt 80-90 Minuten im Backofen. Nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden! Die Spätzle werden nach Packungsanleitung Salzwasser gegart. Dann serviert ihr sie mit den Rouladen und dem Gemüse. Fertig!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rinderrouladen Rouladen mit Schafskäse