Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Super schnell und einfach: fluffiges PITABROT zum Befüllen

Super facile: la ricetta del pane pita da farcire a piacere

ZUTATEN (für ca 24 Brote):
- 500 g Mehl
- 2 TL Salz
- 2 EL Olivenöl
- 1/2 Tasse lauwarme Milch
- 1/2 Tasse lauwarmes Wasser
- 25 g frische Hefe

ZUBEREITUNG: 

Gebt das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel. Vermischt die Milch mit dem Wasser, gebt die Hefe dazu und rührt so lange um, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Gebt das Öl zu dem Wasser-Milch Gemisch und gießt die Flüssigkeit dann langsam in das Mehl. Geht langsam und kontinuierlich vor und rührt immer wieder gut um, sodass ihr eine schöne glatte und elastische Masse erhaltet. 

Gebt den Teig in einen Behälter, den ihr mit Plastikfolie abdeckt. Lasst ihn dann gehen, bis er ungefähr das doppelte Volumen erreicht hat. Legt den Teig dann auf eure Arbeitsplatte und lasst das Gas entweichen. 

Formt dann 24 Kugeln aus dem Teig, die ihr daraufhin wieder für etwa 15 Minuten zugedeckt ruhen lasst, vorzugsweise an einem warmem Ort. 

Jetzt könnt ihr eure Teigkugeln mit einem Nudelholz ausrollen (etwa 1 cm dick). Dann legt ihr den ausgerollten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, deckt ihn mit einem Tuch zu und lasst ihn wieder 15 Minuten lang ruhen. 

Bevor ihr eure Brote dann in den Ofen gebt, bepinselt sie mit ein wenig Wasser. Dann backt ihr das Brot bei 220° C bis es eine schöne, goldene Kruste bekommen hat, von innen jedoch noch schön weich ist. Nach 6-10 Minuten ist euer Brot fertig und ihr könnt es aus dem Ofen nehmen.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Ungesunde Ernährung hat noch Auswirkungen auf unsere ENKEL Bikini-Notfall-Plan: 7 fixe Frühstücksgerichte für die ganze Woche, die euch beim Abnehmen helfen