Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Backen ohne Ei - Wie kann man Eier beim Backen ersetzen?

,
HeimGourmet

Eier werden für Kuchen verwendet, um die Zutaten miteinander zu verbinden und um den Teig zu lockern. Wer jedoch keine Eier verträgt oder sich vegan ernährt, muss nicht auf Kuchen und Co. verzichten. Denn als Ei-Ersatz bieten sich zum Beispiel Obst und andere pflanzliche Alternativen an.

 

Backen ohne Ei - Wie kann man Eier beim Backen ersetzen?

Pflanzliche Alternativen:

  • Eine Banane ersetzt im Kuchenteig zwei Eier. Dazu wird diese fein zerdrückt oder püriert und in den Teig gegeben. Der Teig wird anschließend schön saftig. Bei einem Rezept, in dem viele Eier verwendet werden, stößt diese Methode jedoch an ihre Grenzen.
  • Auch mit Apfelmus können Eier beim Backen ersetzt werden. Pro Ei können hier etwa 70 g Apfelmus gerechnet werden. Besonders eignen sich für diesen Ersatz Muffin- oder Rührteige, die von Natur aus etwas flüssiger sind. Wenn Ihr bereits gesüßtes Apfelmus verwendet, denkt daran, die Zuckermenge des restlichen Rezeptes anzupassen.
  • Gemahlene Leinsamen sind vor allem für pikantes Gebäck geeignet, da sie einen leichten Eigengeschmack aufweisen. Verrührt die Leinsamen mit Wasser - etwa 2 EL gemahlene Leinsamen mit 2 bis 3 EL Wasser.
  • Auch Sojamehl eignet sich als Eiersatz. Dieses ist durch seinen neutralen Geschmack sowohl für süße als auch für herzhafte Speisen geeignet. 1 EL Sojamehl, vermischt mit 2 EL Wasser ersetzen 1 Ei im Rezept.
  • Kichererbsenmehl funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Sojamehl, hat jedoch einen stärkeren Eigengeschmack.

 

Diese Rezepte werden ohne Eier zubereitet:

8 Top Kuchen ohne Ei

Rezept für fluffigen Joghurtkuchen ohne Ei

Ei-Ersatzpulver

In Reformhäusern findet ihr außerdem Ei-Ersatzpulver. Dieses besteht aus gehärteten Pflanzenfetten, Stärkemehlen, Verdickungsmitteln und Emulgatoren. Es schmeckt neutral und eignet sich somit für allerlei Arten von Gebäck. Nutzt pro zu ersetzendem Ei 1 TL Ei-Ersatzpulver und vermischt diesen mit etwas Wasser (beachtet am besten die Packungsanweisungen für die genaue Dosierung).

 

Tipp:

Gebäck aus Hefe- oder Blätterteig wird oft mit Ei bestrichen, damit es eine schön glänzende Farbe bekommt. Hierfür eignen sich 1 Esslöffel Sojasahne oder Sojamilch, die wahlweise noch mit 1 Esslöffel Öl vermischt werden können, als Ersatz. Streicht die Flüssigkeit vor dem Backen auf das Gebäck und erhaltet so eine schön goldgelbe Kruste.

 

Hier erfahrt Ihr, wie Ihr Mehl beim Backen ersetzen könnt: Backen ohne Mehl - Wie kann man Mehl und Speisestärke beim Backen ersetzen?

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Macht meine Diät mich dick? Die 15 größten Abnehmfehler! Backen ohne Backpulver: Wie kann man Backtriebmittel ersetzen?