Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Ausgefallen lecker: 15 bunte Rezepte für süße GEMÜSE-DESSERTS!

Ihr könnt euch schwer vorstellen, dass man einen süßen Nachtisch aus Gemüse zaubern kann? Das geht und das schmeckt! Wir haben es für euch ausprobiert und 15 Rezepte mit buntem Gemüse für euch herausgesucht. Wie wär's zum Beispiel mit einem gesunden Karottenkuchen, der sogar noch aus mittelalterlichen Zeiten stammt. In diesem Jahrhundert war Zucker nämlich noch ein teures Gut und man entdeckte die süße Note der Karotte, die den Zucker wunderbar ersetzen konnte. Generell eignet sich Wurzelgemüse wie Pastinake, Topinambur oder auch Süßkartoffel ideal zur Zubereitung von Kuchen. Fein geraspelt machen sie den Kuchen weich und saftig und haben keinen starken Eigengeschmack. Also wagt mit uns das kulinarische Geschmacksabenteuer, ihr werdet es nicht bereuen! 

Karottenkuchen

Karottenkuchen erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Man stellt hierfür einen einfachen Kuchenteig her und fügt 3 bis 4 geraspelte Karotten hinzu. Damit wird der Kuchen super saftig und weich. 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Diesen Artikel kommentieren