Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Foodlikers

Rote Beete Pesto mit geröstete Erdnüssen

Von Foodlikers

Leckeres Rote Beete-Erdnuss-Pesto zum selber machen. Schnell, einfach und verdammt lecker, ein natürliches und gesundes Pesto für Nudeln oder einfach als Aufstrich.

Rezept bewerten 4.5/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Stange Rote Bete roh
  • 60 Gramm Erdnüsse ungesalzen
  • 1 Zweig Rosmarin frisch
  • 2 Esslöffel Zitronen unbehandelt
  • 40 Milliliter Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst wird die Rote Beete in geschält und in kleine Stücke geschnitten. Die Rote Beete Stücken werden anschließend in etwas Wasser ca 10 Minuten bissfest gekocht.

Schritt 2

Während dessen können die Erdnüsse und der klein geschnittene Rosmarin in einer Pfanne ohne Öl angebraten werden.

Schritt 3

Wenn die Rote Beete bissfest ist, wird sie in einen Becher inkl. Kochwasser gegeben. Auch die Erdnüsse, der Rosmarin und die restlichen Zutaten können nun zur Roten Beete hinzugefügt werden.

Schritt 4

Jetzt heißt es, mit dem Pürierstab gut durchmixen. Fertig ist das leckere Rote Beete Erdnuss Pesto

Das Pesto hält sich gut gekühlt und dunkel gelagert ca. 1 Woche. Die Mengenangabe reicht für ein mittelgroßes Gläschen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

hi, was meinst du mit: 1 Stange? Rote bete ist doch rund? Gramm Angabe?

Kommentiert von

Rinder-Carpaccio mit Pesto Walnuss-Bärlauch-Pesto