?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

DinerWerk

Bärlauchspätzle mit einer Weißwein - Käsesoße und geröstetem Speck

Von

Rezept bewerten 5/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • Zutaten für die Spätzle:
  • Ca. 16 – 20 frische Bärlauchblätter
  • 1 - 2 EL Olivenöl
  • ca. 300 g Weizenmehl Type 405
  • 3 - 4 EL Hartweizengrieß
  • 4 Eier
  • Prise Salz
  • Nach Bedarf kaltes Wasser
  • Zutaten für die Soße:
  • 1 Zwiebel
  • 1 - 2 EL Mehl
  • ca. 100g Sahne - Schmelzkäse
  • 1 guter Schuss Weißwein
  • 120 - 150 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat und etwas Chiliflocken
  • Außerdem:
  • 200 - 250g feine Speckwürfel

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Bärlauchspätzle mit einer Weißwein - Käsesoße und geröstetem Speck - Schritt 1

Zuerst den Bärlauch waschen, grob Hacken und zusammen mit dem Olivenöl so fein wie möglich pürieren.
Mehl, Grieß etwas Salz, die Bärlauchmasse und die 4 Eier mit einem Rührlöffel locker verrühren, nach und nach, je nach Bedarf wenig kaltes Wasser hinzu geben, dabei mit dem Rührlöffel ständig weiter rühren, bis ein elastischer, nicht zu dünner Spätzlesteig entstanden ist.
In einem großen Kochtopf Salzwasser aufkochen.
Entweder immer wieder etwas Teig auf ein zuvor mit kaltem Wasser abgespültes Spätzlesbrett dünn aufstreichen und mit einem Spätzlesschaber oder einem Messer dünne Teigstreifen abschaben und ins kochende Wasser fallen lassen.
Oder ihr benutzt einfach eine Spätzlepresse dazu. ( So wie ich in diesem Fall )
Die Spätzle einmal aufkochen, ein paar Sekunden ziehen lassen, danach mit einem Sieb aus dem Wasser schöpfen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 2

Bärlauchspätzle mit einer Weißwein - Käsesoße und geröstetem Speck - Schritt 2

Für die Soße Zwiebel fein hacken und in einem Topf glasig andünsten. Mit dem Mehl bestauben, mit Weißwein löschen und mit der Milch sowie der Sahne aufgießen.
Nach belieben mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chiliflocken Würzen, den Schmelzkäse dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.

Die feinen Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett anbraten.

Die Spätzle zusammen mit der Soße servieren und etwas Speck darüber streuen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Linsen und Spätzle Käsespätzle BaWü