Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokokuchen lowcarb

Von

Auch als bewusste Naschkatze kommt hin und wieder das Bedürfnis nach dem ultimativen Schokolade-Erlebnis auf. Wir haben viele Rezepte versuchen müssen, bis wir ein Rezept entwickelt haben, dass nicht nur einfach und schnell gelingt, sondern auch geschmacklich überzeugt.

Rezept bewerten 3.9/5 (127 Bewertung)

Zutaten

  • 200g Zartbitterschokolade (70%)
  • 180g weiche Butter
  • 200g fein gemahlene Mandeln
  • 180g Agarvendicksaft
  • 4 Eier
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz

Infos

Portionen 10
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schokolade in grobe Stücke hacken und anschließend im Wasserbad, oder in der Mikrowelle schmelzen.

Schritt 2

Anschließend wird die weiche Butter zu der Schokolade hinzugefügt und unter ständigem Rühren zu einer Masse vermengt.

Schritt 3

Zum Abschluss werden alle restlichen Zutaten hinzugefügt und unter höchster Stufe für kurze Zeit gemixt.

Schritt 4

Der lowcarb Schokoladenkuchen wird nun in die bereits eingefettete Kuchenform (wir haben uns für eine Kastenform entschieden) gegossen und bei 160°C (Unter- und Oberhitze) ca. 60 Minuten lang gebacken.

Der Kuchen kann nach dem Backen gestürzt werden (somit ist auf beiden Seiten eine glatte Oberfläche möglich) und mit Zartbitter-Schokoraspeln bestreut werden. Unser Schokokuchen lowcarb schmeckt warm einfach himmlisch.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

ja da kann ich Britta Bruhn nur recht geben.. Wenn LowCarb Rezepte hier angeführt werden, sind die Werte auch wichtig.. !!!! Wäre toll wenn man diese dazufügen könnte.

Kommentiert von

Gibt es irgendwo die Angabe, wieviele Kohlenhydrate bzw Zucker enthalten ist.Habe leider keine Angaben gefunden.

Kommentiert von

Mamas Schokokuchen Schokokuchen mit Vanille-Buttercreme