?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Eiersalat "Kerry"

Von

Ein leckerer Eiersalat, der sich auch als Grundrezept eignet und durch viele andere Zutaten verändern und aufpeppen lässt. Auch als Dip geeigent.

Rezept bewerten 4.4/5 (14 Bewertung)

Zutaten

  • 10 hastgekochte Eier
  • 150-200ml Sylter Salatsoße
  • 1 kleine Zwiebel
  • rot oder weiß
  • 1-2 Gewürzgurken
  • Ein Hauch Curry
  • Salz
  • Peffer
  • Dill (frisch oder getrocknet)

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die hartgekochten Eier schälen und in Würfel oder kurze Streifen schneiden.

Schritt 2

Zwiebel schälen, in sehr feine Stückchen schneiden. Die Gewürzgurken ebenfalls sehr fein würfeln.

Schritt 3

Eier, Zwiebel und Gurken in einer Schüssel vermischen und so viel Salatsoße dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz des Salats erreicht ist.

Schritt 4

Mit Dill, einem Hauch Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig verrühren.

Der Eiersalat kann noch mit Schinken und/oder Käse, Shrimps, Paprikawürfelchen, Karotten... was immer man gerne drin haben möchte aufgepeppt werden oder mit in Stücke oder Streifen geschnittenem Hering zu einem Heringssalat umfunktioniert werden. Zerdrückt man die Eier beim Verrühren leicht, eignet sich der Salat mit etwas weniger Soße auch als Dip.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Eiersalat Eiersalat