Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Sanna

Halloween Cupcakes & Spinnen

Von

Was gibt es schöneres als zu Halloween passende Kuchen anzubieten?! :-) Besonders Kinder finden diese Idee ganz toll

Rezept bewerten 4.9/5 (22 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 350 g Butter oder Margarine
  • 350 g Zucker
  • 6 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 ml Milch oder Saft
  • 3 EL Backkakao
  • Dekoration:
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Packung Lakritzschnecken
  • Schokoladenstreusel
  • Speisefarben in orange
  • lila
  • Marzipan (orange und grün
  • ansonsten entsprechend Speisefarbe zum Einfärben)
  • ein paar Salzstangen
  • weißer Fondant (z.B. Reste)
  • Schokoladenkuvertüre

Infos

Portionen 40
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 90Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Fett mit Zucker weißschaumig aufschlagen.
Die Eier einzeln unter rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der Flüssigkeit in 2 Portionen unter den Teig rühren.

Schritt 2

Teig in 2 Portionen teilen und den Backkakao unter eine Teighälfte mischen.
Ein herkömmliches Muffinblech und ein Blech für Minimuffins mit Papierförmchen auskleiden.

Schritt 3

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen - ich habe jeweils immer eine Hälfte hellen, dann die andere Hälfte der Förmchen mit dunklem Teig befüllt.

Schritt 4

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 4

Bleche in den Ofen geben (ich backe die Bleche gerne nacheinander) und ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe ist hierbei hilfreich!
Heraus holen, aus den Blechen lösen und auskühlen lassen.

Schritt 5

In der Zwischenzeit:
Puderzucker sieben und nach Wunsch in verschiedene Schälchen geben und mit verschiedenen Speisefarben und etwas Wasser zu dickem Zuckerguß anrühren. Abgedeckt beiseite stellen.

Schritt 6

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 6

Mumien Cupcakes
Man nehme seine Muffins und bestreiche sie mit Puderzucker.
Dann wird weißer Fondant dünn ausgerollt und in Streifen geschnitten.
Die Fondantstreifen versetzt auf den Zuckerguß drücken.
Augen aufmalen (mit Zuckerguß) oder aus Marzipankügelchen aufdrücken. Augen aufmalen oder mit Fondant- oder Marzipanresten auflegen.
Schon sind die Mumien fertig :-)

Schritt 7

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 7

Spinnen-Cupcakes

Hierfür habe ich die Schoko-Mini Muffins verwendet. Das Papier von den fertigen Küchlein abziehen und die Kuvertüre schmelzen.

Schokostreusel in ein Schälchen geben.

Die Muffins kopfüber in die flüssige Schokolade tauchen und gut abtropfen lassen. Dann die Schokostreusel darüber verteilen. Beiseite stellen zum Trocknen.

Schritt 8

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 8

Lakritzschnecken abrollen und die Stränge auseinander ziehen. Aus den einzelnen Schnüren die Beine schneiden: 8 Stück pro Spinne.
Nun mit Hilfe eines Schaschlikstäbchens in jeden Minimuffin vorsichtig auf beiden Seiten jeweils 4 Löcher einstechen. Nicht zuweit, sonst zerbrechen die Muffins :-) Ja, das ist Friemelarbeit, aber es kommt noch besser :-)
Nun die Lakritzbeinchen in die Löcher stechen. Zum Schluss kann man noch die Augen mit Zuckerguß (Farbe nach Wunsch) aufsetzen.
Fertig ist die Armee der Spinnen :-)

Schritt 9

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 9

Gespenster Cupcakes

Für die Gespenster Cupcakes habe ich "normalgroße" Muffins großzügig mit Zuckerguß bestrichen und jeweils einen Minimuffin (ohne Papierförmchen) mittig aufgesetzt.

Dann aus weißem Fondant kleine Kugeln geformt und diese auf der Arbeitsplatte mit einem Teigroller zu ungleichmäßigen Kreisen ausgerollt.
Diese Kreise habe ich dann über die Minimuffins gelegt.
Mit flüssiger Kuvertüre Gesichter aufgemalt und schon sind die Gespenster einsatzbereit :-)

Schritt 10

Halloween Cupcakes & Spinnen - Schritt 10

Hexenbesen

Diese sind recht schnell gemacht und sehen doch sehr eindrucksvoll aus.
Man nehme Muffins und bestreiche sie mit Zuckerguß (ich fand lila sehr passend).

Für die Besen habe haselnussgroße Kugeln aus orangefarbenem Marzipan geformt und diese durch meine Knoblauchpresse gedrückt - so erhält man schnell und einfach die Borsten.

Vorsichtig abnehmen und an einem Ende ein Stück Salzstange hinein stecken. Vorsichtig das Marzipan um die Salzstange festdrücken.
Die fertigen Besen auf den noch feuchten Zuckerguß setzen und schon habt ihr Hexenbesen Cupcakes :-)

Aus meinen restlichen Muffins habe ich Kürbisgesichter gemacht:
Muffins mit orangefarbenem Zuckerguß bestreichen und trocknen lassen.
Augen, Nasen und Münder mit Schokoladenkuvertüre aufmalen.

- eine bunte Parade Cupcakes passend zu Halloween aus nur einem Rezept zubereitet
- auch perfekt um Reste wie Marzipan und Fondant verwerten zu können

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Wow die sehen toll aus

Kommentiert von

Halloween Cupcake HalloweenAugen