Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süßkartoffelpommes mit selbstgemachtem Ketchup

Von

Egal ob Groß oder Klein - dieses Rezept begeistert gleichermaßen. Mit wenig Aufwand kann man köstliche Pommes zaubern. Der selbstgemachte Ketchup dazu ist außerdem ein natürlicher und leckerer Genuss!

Rezept bewerten 4.2/5 (12 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Ketchup:
  • 1,5kg Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 75g Zwiebeln
  • 20g getrocknete Tomaten
  • 35g Zucker
  • 4 Gewürznelken
  • 1 TL Kardamon (gemahlen)
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • Für die Süßkartoffel-Pommes:
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 Bund Rosmarin
  • Paprikapulver
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Zusätzlich: Kleine Einweckgläser für den Ketchup

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 140Min.
Kosten Mäßig
Adapted from allesundanderes.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Ketchup wascht ihr zunächst eure Tomaten, würfelt sie grob und gebt sie in einen großen Topf. Schält Knoblauch und Zwiebeln, hackt sie klein und gebt alles zu den Tomaten. Würfelt die getrockneten Tomaten und gebt sie mit Gewürzen mit zu den Tomaten im Topf. Anschließend verrührt ihr alle Zutaten gut, bringt alles zum Kochen und lasst es bei geringer Hitze 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln.

Schritt 2

Süßkartoffelpommes mit selbstgemachtem Ketchup - Schritt 2

Sobald die Zeit rum ist, müsste der Ketchup etwa um 1/3 reduziert sein. Diese Mischung streicht ihr dann sorgfältig durch ein grobes Sieb und kocht noch einmal alles kurz auf. Für die perfekte Konsistenz habe ich am Ende den Ketchup noch mal durch ein feines Sieb gestrichen, bevor ich ihn schließlich noch warm in Einweckgläser umgefüllt habe. Im Kühlschrank lasst ihr den Ketchup abkühlen, bevor ihr ihn serviert.

Schritt 3

Süßkartoffelpommes mit selbstgemachtem Ketchup - Schritt 3

Nun geht es an die Süßkartoffel-Pommes. Dafür schält ihr die Süßkartoffeln, wascht sie kurz ab und schneidet sie in gleichmäßig große Stifte. Legt sie anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und beträufelt sie mit Planzenöl. Zum gleichmäßigen Verteilen habe ich einen Backpinsel zur Hilfe genommen. Wascht euren Rosmarin, schüttelt ihn trocken, zupft die Blättchen vom Stiel und verteilt sie auf den Süßkartoffel-Pommes. Danach würzt ihr sie mit Salz und dem Paprikapulver. Gebt alles für 10 bis 15 Minuten in den Ofen, bis die Pommes durch und saftig sind.

Gemeinsam mit dem selbstgemachten Ketchup schmecken die Pommes einfach herrlich! Dieser kleine Snack eignet sich auch besonders gut für die nächste Grillparty.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Tassenlasagne Camembert in Blätterteigmantel