Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Selbstgemachte Tomatensauce

Von

Eigentlich ist es ganz einfach, Tomatensauce selber zu machen. Mit Tomatensauce ist hier die Grundsauce gemeint, also ohne Fleisch oder andere Zusaetze. Man kann sie auf Pizza brauchen, oder an Pasta, oder wie ich, zu Gemuese zum Ueberbacken (Rezept folgt morgen). Alles was man braucht, sind 4 Zutaten und Gewuerze. Heiss in Glaeser abgefuellt, haelt sie sich bis zu einer Woche frisch.

Rezept bewerten 3.6/5 (14 Bewertung)

Zutaten

  • 1 kg reife Tomaten
  • 1 Zwiebel ganz fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • ganz fein gehackt
  • 40 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Rosmarin

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Selbstgemachte Tomatensauce - Schritt 1

Die Tomaten im Kreuz einschneiden und in siedend heissem Wasser kurz einlegen. Dann die Haut abziehen.

Schritt 2

Selbstgemachte Tomatensauce - Schritt 2

Alle Zutaten in eine Pfanne geben und langsam aufkochen, dann ca 1 Stunde simmern lassen. Gut wuerzen! Vergesst nicht immer wieder umzuruehren, damit nichts ankocht!

Schritt 3

Selbstgemachte Tomatensauce - Schritt 3

Dann die Sauce mit dem Puerierstab puerieren. Wer will, kann auch die Sauce durch ein Sieb geben, falls er es extra fein haben will. Heiss in Glaeser abfuellen. Diese Menge ergibt zwei groessere Glaeser voller wunderbarer Tomaten-Sauce.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Mexikanische Soße zum Einmachen Hähnchen in Orangen-Sauce