Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

So entfernt ihr Tomatenflecken aus eurer Kleidung

,
HeimGourmet

Wenn ihr zu den Menschen gehört, die gerne Nudeln mit Tomatensauce essen und kochen, sind euch fiese Tomatenflecken auf der Kleidung sicherlich bekannt. Wir zeigen euch, wie ihr sie ganz einfach entfernen könnt.

Sollte euch ein kleines Malheur beim Kochen oder Essen von Tomatensauce passiert sein, verliert nicht direkt die Nerven. Wenn ihr richtig vorgeht, bekommt ihr die Flecken wieder aus eurer Kleidung. Als erstes müsst ihr herausfinden, woraus die Flecken bestehen. Vor allem Fertigsaucen enthalten oft noch andere Zusatzstoffe wie Essig, Zucker oder Öl.

Bei selbstgemachten Tomatensaucen (ohne Öl) solltet ihr wie folgt vorgehen:

  1. Die überschüssige Sauce mit einem Messer abschaben.
  2. Kühles Wasser über den Fleck laufen lassen. Reiben sollte hierbei vermieden werden, da ihr den Fleck so nur noch tiefer in die Fasern reibt.
  3. Der restliche, leicht orangefarbene Fleck kann anschließend allerdings etwas mechanischer behandelt werden.
  4. Nehmt hierfür ein nasses, sauberes Tuch, das ihr in etwas Waschmittel taucht. Mit kreisenden Bewegungen behandelt ihr nun den Fleck.
  5. Anschließend das Kleidungsstück mit hochwertigem Waschmittel waschen.

 

Tomatensaucen mit Öl

  1. Bei Tomatensauce, die Öl beinhaltet, müsst ihr etwas anders vorgehen.
  2. Um das Öl zu lösen, behandelt den Fleck zunächst mit einem fettlösenden, flüssigen Waschmittel.
  3. Dieses mit kaltem Wasser abwaschen.
  4. Anschließend wie oben den Fleck mit kreisenden Bewegungen behandeln.

Bei Saucen, die Zucker und Essig enthalten, solltet ihr den Fleck keinesfalls mit warmem Wasser behandeln. Nehmt hierfür kaltes Wasser und lasst den Fleck an der Luft trocknen.

 

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Kohlenhydrate hindern uns am Abnehmen? Das sind die größten Kohlenhydrate-IRRTÜMER! Abnehmen mit Spaß: Die 5 besten Tanzstile zur Gewichtsabnahme