Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Baiser

Von

Die ‚Meringue francaise‘ ist ein sehr leichtes und feines Gebäck, welches nur aus Eiweiß und Zucker besteht. Unter den 3 verschiedenen Möglichkeiten eine Meringue zuzubereiten, ist die französische die leichteste – und trotzdem Bedarf es einigem Können. Und noch was: bei der Zubereitung dieser Köstlichkeit spricht man eher von ‚Séchage‘ als vom ‚Cuisson‘, da die Meringue sehr lange bei niedriger Temperatur im Ofen getrocknet wird.

Rezept bewerten 3.4/5 (59 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 120Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180% vorheizen.

Schritt 2

Das Eiweiß mithilfe eines Handmixers steif schlafen. Sobald die Eier anfangen weiß und fester zu werden, den Zucker hineinrieseln lassen und weitermixen bis die Masse glänzt und glatt wird.

Schritt 3

Die Masse mit einem Spritzbeutel auf einem Backblech verteilen, je nach erwünschter Größe und Form!

Schritt 4

Nun das Baiser bei niedriger Temperatur im Ofen für ungefähr 2 Stunden backen/trocknen lassen. Das Baiser muss fest und trocken sein.

Schritt 5

Vor dem Servieren das Baiser abkühlen lassen.

- Sie können ihrem Baiser zum Beispiel mit Kakaopulver oder einem Tropfen Rosenwasser einen noch außergewöhnlicheren Geschmack geben.
- Sie können außerdem, je nach Geschmack, vor dem Backen Mandel- oder Haselnusssplitter auf das Baiser geben. Dies schmeckt nicht nur lecker sondern sieht auch noch wunderschön aus.
- Das Baiser lässt sich am besten in einer luftdicht-verschließbaren Box aufheben.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt Baiser & Schaumgebäck

Lecker-knackiges Baiser

Dieses Rezept kommentieren

Schnelle Kaffeeküsschen Johannisbeertorte