?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Oreo-Cupcakes

Von

Rezept bewerten 4.4/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 145g Mehl
  • 60g Kakaopulver
  • 1TL Backpulver
  • 1/4TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 85g Butter
  • 1 Fläschchen Vanille-Aroma
  • 200g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 180ml Buttermilch
  • Frosting:
  • 250ml Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 3 EL Oreo Kekskrümel
  • 12 Oreo-Häften

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und eine Prise Salz verrühren. Butter schaumig schlagen und mit dem braunen Zucker gut vermischen. Nun die Eier unterrühren und das Vanille-Aroma hinzugeben. Alles gut mixen und zu der trockenen Masse geben.

Schritt 2

Zusammen mit der Buttermilch zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Der Teig müsste nun dickflüssig sein und vom Löffel fließen. Ihr könnt ihn auf die Förmchen verteilen und bei 175°C ca. 15 Minuten im Backofen parken. Mit einer Stäbchenprobe prüfen ob die Muffin's auch von innen nicht mehr flüssig sind. Nun abkühlen lassen!

Schritt 3

Für das Frosting einfach die Sahne aufschlagen und den Puderzucker unterrühren. Ca. 4 Oreo's öffnen und die Creme herauskratzen. Die Kekse nun zu Pulver zerbröseln, so dass keine Stückchen mehr vorhanden sind. (Wenn ihr nicht fein genug gearbeitet habt, verstopfen die Klümpchen nacher die Spritztülle) Das Oreo-Pulver nun unter die Sahne mischen und mit dem Spritzbeutel auf die Muffins spritzen. Nun nur noch 6 Oreo`s in der Mitte durchschneiden und dekorativ in die Creme setzen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kürbiskuchen Kürbis Tassen Kuchen