?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Strudelzigarre gefüllt mit feiner Zitronen-Feta-Creme

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (30 Bewertung)

Zutaten

  • Für ca. 16 Zigarren benötigt ihr:
  • 1 Packung Strudelteigblätter (Filo- oder Yufkateig ist auch möglich)
  • 200 g Fetakäse
  • 16 EL Olivenöl
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Honig
  • Prise Kräuter der Provence
  • Prise Lavendelblüten nach belieben
  • Salz & Pfeffer zum abschmecken

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 4Min.
Kosten Mäßig
Adapted from fraeulein-sommerfeld.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Schale fein abraspeln, Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Fetakäse fein zerbröseln und mit Honig, Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und Kräuter der Provence würzen. Wer möchte, kann nach Belieben noch ein paar Levendelblüten hinzugeben.

Schritt 2

Strudelteigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig Dreiecke ausschneiden.
Dreiecke an der kurzen Seite mit je 1–2 EL Käsecreme füllen und zu Zigarren aufrollen. Olivenöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Zigarren portionsweise unter Wenden je ca. 4 Minuten nacheinander braten.

Schritt 3

Ich habe zu den Strudelzigarren einen Feldsalat mit einer Honig-Dijon-Vinaigrette gemacht -
sehr zu empfehlen. Ich finde aber, dass jeder andere x-beliebige Salat auch perfekt zu den Zigarren passt.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Cannelés au Chorizo | Canelés mit Chorizo-Wurst Pilz-Blinis