Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Panierte Zwiebelrose

Von

Rezept bewerten 4.5/5 (587 Bewertung)

Zutaten

  • 4 große Zwiebeln
  • 4 Eier
  • Paniermehl
  • Frittieröl
  • _
  • Dip:
  • 100g Schmand
  • 100g Naturjoghurt
  • 1TL Senf
  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen.
Die Zwiebeln pellen und oben die braune Spitze abschneiden. Dann die Zwiebel entweder mit einer Zange oder in der Hand fixieren und von oben nach unten einschneiden, so dass der Strunk unten NICHT durschnitten wird. Auf gleiche Weise die Zwiebel im Viertel, dann im Achtel und so weiter aufschneiden.

Schritt 2

Die Zwiebeln für einige Minuten in das kochende Wasser geben. In einer Schüssel die Eier aufschlagen. In eine weitere Schüssel reichlich Paniermehl geben. Die Zwiebeln mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Schritt 3

Die Zwiebeln zuerst in das Eigemisch tauchen, so dass sie von allen Seiten benetzt sind. Dann im Paniermehl wälzen bis sie gänzlich paniert sind.

Schritt 4

In die Fritteuse geben, herausholen, wenn sie goldenbraun werden und auf Küchenkrepp ablegen.

Schritt 5

Zubereitung des Dips:
Schmand mit Joghurt und Senf cremig rühren, dann mit einer Prise Currypulver, einer Prise Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Den Dip in kleine Schälchen füllen und zusammen mit den panierten Zwiebeln servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Kenne ich schon lange aus USA gibt es in der Bar oder auf der Kirmes

Kommentiert von

Panierte Zwiebelrose Express-Tomatensuppe