Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Graved Lachs mit Senfsauce

Von

Schmeckt besonders gut mit frischem Ciabatta-Brot

Rezept bewerten 4.2/5 (67 Bewertung)

Zutaten

  • 800 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 160 g Zucker
  • 100 g Salz
  • 1 El Wacholderbeeren
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone (in Streifen)
  • 1 Glas Bautzner fix SenfSauce
  • 2 El weisser grober Pfeffer
  • 2 Bund Dill

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Mäßig
Adapted from bcproject.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Lachs kalt abspülen, trockentupfen und eventuell vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Lachs quer halbieren. Zucker, Salz, zerstossene Wacholderbeeren, Zitronenschale und Pfeffer mischen. Dill fein schneiden und dazugeben. Eine Lachshälfte mit der Haut nach unten in eine flache Form mit hohem Rand legen. Die Baize darauf verteilen und das andere Stück Lachs mit der Haut oben darauf legen. Mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen. Den Lachs 12-18 Stunden beizen, dabei einmal wenden. Den Lachs aus der Form nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Zum Schluss den Lachs in feine Scheiben schneiden, auf Tellern verteilen und mit der Bautzner fix SenfSauce servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Thunasteak mit Quinoa und Mango Salsa Lachs-Teriyaki mit grünem Spargel