Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Nesrin

Tschemen / Cemen

Von

Es schmeckt ein bisschen orientalisch. Obwohl ich beim Frühstück süße Aufstriche auch mag, Cemen ist für mich unschlagbar. Wenn ich ab und zu nach türkische Supermarkt rein schaue, nehme ich ein Packung mit, und bis die Packung fertig ist, esse ich die anderen nicht mehr. Es ist würzig, mit Walnuss bissfest und hat dank zum Knoblauch eigene Geschmack. Aber natürlich enthält es wie jede fertige Produkte sehr viele Triebmittel. Als ich heute Cemen selber zubereiten möchte, habe ich ganze Zutaten in der Küche am Vorrat schnell gefunden. Dann habe ich besser verstanden, warum ich in Cemen so verfalle. Die jede einzelne Zutaten benutze ich soviel, sein Geschmack ist zu mir deswegen ganz nah. Wenn Sie ein würziges und pikantes Brotaufstrich selber zubereiten möchten, hier ist das Rezept.

Rezept bewerten 4/5 (46 Bewertung)

Zutaten

  • für ein kleines Schüssel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ajvar (oder Paprikamark)
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Kaffeelf. Oregano
  • 1/2 TL Cumin
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • geschält und gepresst
  • 2 EL Walnusskerne
  • fein gehackt

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ganze Zutaten außer 1 EL Olivenöl zusammen rühren, die restliche Öl darauf gießen und servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Ajvar-Pasta Icliköfte