?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Kikis Coffee-Shop Deluxe - Torte

Von

Heute backen wir uns einmal quer durch den Coffee-Shop!

Coffee Shops sind wie Kirchen oder Museen! In die der eigenen Stadt gehst du nicht!
Sie sind für ein mich Synonym für "Unterwegs" , "Urlaub", und "sich mal was gönnen"!
Ja im Urlaub nehm ich mir die Zeit und setz mich sogar hin und studiere ausgiebig das Angebot...meine Wahl fällt dann meist auf saftiges Banana Walnut Bread, einen waagenrad -großen Chocolate and Caramel Cookie und einen Latte mit Schuss!
Hach - und dann all die zukünftigen Bestseller-Verfasser und Lifestyle Journalisten beobachten, die um mich herum auf ihre Apples einhämmern! I love it!!
Big City flair pur und Kalorien für den Rest des Tages!
Und da kam mir die Idee, mir den Coffee Shop mal nach Hause zu holen! In einer Torte, die meine übliche Bestellung umfasst:

Mit Banana Bread Rezepten experimentiere ich schon seit Langem! Und jetzt finde ich es perfekt!
Halb mit Vollkorn, halb mir normalem Mehl! Mit Rumrosinen und gerösteten Walnüssen UND Schokolade! Megasaftig und vollgepackt bis oben hin mit Aromen und Texturen!
Erinnert von der Textur her fast an englischen " Christmas Cake"
Den Latte, den ich mir sonst immer gönne, ersetzt hier eine sahnig-herbe Kaffee-Frischkäsecreme!!!
Und damit auch der Chocolate Caramel Cookie eingebaut wird, kommen als Topping Schoki und zerstoßene Karamellkekse zum Einsatz!

Rezept bewerten 4.1/5 (63 Bewertung)

Zutaten

  • Kikis Banana Bread :
  • 125 g Vollkornmehl
  • 125 g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Tl Muskat
  • 1,5 Tl Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier M
  • 150 ml Milch
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 3 pürierte Bananen
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g über Nacht in Rum eingeweichte Rosinen
  • 100 g grob gehackte und geröstete Walnüsse
  • 50 g Schokolade
  • gehackt
  • 3 El Bananenmarmelade (Optional)
  • Topping:
  • 400 g Sahnequark oder Frischkäse
  • 3-5 EL Zucker *
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Tl Bourbon Vanilleextrakt
  • 2 -3 El Instant Kaffeepulver oder Granulat
  • Deko: 50 g geschmolzene Zartbitterschokolade
  • zerstoßene Karamellkekse
  • 1 Spritzbeutel
  • *nach Geschmack: Mir schmeckte die Kaffecreme leicht herb besser als Kontrast zum süßen Kuchen

Infos

Portionen 16
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 50Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 150 Grad vorheizen! 26 cm Springform fetten.
Walnüsse und Schokolade hacken.
Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl ca. 5 Minuten vermixen. Bananen pürieren und unter den Teig rühren. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Muskat, Zimt und Salz vermischen und mit der Milch abwechselnd zu dem Bananenteig geben. Nun Nüsse, Schokolade und Rumrosinen unterheben! Schon kann der Teig in die Form gegossen werden! Backt ihr nun ca 40 -45 Minuten. Meiner war nach 40 Minuten perfekt! Macht einfach die Stäbchenprobe und überbackt ihn bloß nicht! Er soll ja saftig sein!
Euren Kuchen lasst ihr nun auskühlen und bestreicht ihn dann mit etwas Marmelade. Ich hatte noch eine selbstgemachte Bananenmarmelade rumstehen! Köstlich!!

Für das Frosting mixt ihr den Frischkäse/Quark mit Vanilleextrakt , dem Kaffee und Zucker glatt. Dann schlagt ihr die Sahne steif und hebt sie sachte unter. Verteilt das Frosting großzügig auf eurem Boden und garniert eure Coffee Shop Torte mit zerkrümelten Karamellkeksen und flüssiger Schokolade!
Dafür einfach 50 g Schoki im Wasserbad schmelzen und mithilfe eines Spritzbeutels mit kleiner Lochtülle oder einem Gefrierbeutel mit eingepieksten Loch auf der Torte verteilen!

So jetzt wirds Zeit die Mädels anzurufen!
Nur noch Kaffee aufbrühen, bei Youtube eine Saxophon-lastigen Lounge - Playlist laufen lassen und schon habt ihr euch den Coffee Shop in die Wohnung geholt!
Enjoy !!!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Gewürzkuchen Gewürzkuchen