Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kaffeekeks

Erdnussbutter-Bananen-Muffins

Von

Eine super leckere Kleinigkeit aus lauter guten Zutaten :) Ich mag keinen weißen Zucker oder Mehl (hallo clean eating), dafür Nüsse umso mehr. Mjam!

Rezept bewerten 3.8/5 (45 Bewertung)

Zutaten

  • 2 sehr reife Bananen
  • 100 g Honig oder Agavendicksaft
  • 125 g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 80 ml Milch
  • 125 g Erdnussbutter oder Erdnussmus
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 75 g Schokotropfen
  • evtl 12 EL Erdnussbutter als Topping

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Honig, Joghurt, Ei und Milch vermischen.
Erdnussbutter und Vanillemark dazugeben.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Zimt, Backpulver, Salz und Schokotropfen mischen.

Nasse und trockene Zutaten zusammenschütten und kurz verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und bei 175°C etwa 15 Minuten backen.

Schritt 2

Erdnussbutter-Bananen-Muffins - Schritt 2

Wer möchte, kann noch einen EL Erdnussbutter als Topping über jeden Muffin geben. Und Schokostreusel. Oder mehr Schokotropfen. Oder.....

Ich habe Erdnussmus (von DM) genommen, das ist von Natur aus flüssiger. Erdnussbutter kann man in der Mikrowelle etwas anschmelzen lassen habe ich gehört. Mit Erdnussmus geht das wiederum nicht, es fängt nur an, zu vertrocknen.

Wenn ihr ganz krass seid, könnt ihr statt Backpulver Weinsteinpulver nehmen, weil das rein natürlich hergestellt wird. Manche Leute sind ja geradezu verrückt nach natürlichen Zutaten *räusper*

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Vegan Carrot Cake In A Bowl Bananen Milchshake