?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kartoffelsuppe mit Garneleneinlage

Von

Passt sehr gut in Kombination mit den Lachs-Couscous-Päckchen.

Rezept bewerten 3.5/5 (25 Bewertung)

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 250 g Kartoffeln
  • Knollensellerie
  • 20 g Butter
  • 375 ml Hühnerbrühe
  • 125 ml Sahne
  • 6-8 Garnelen (alternativ Lachs)
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 Prise Zucker
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Dill

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zwiebel, Kartoffeln und Sellerie schälen und klein würfeln. Zwiebel in 20 g Butter anschwitzen, Kartoffeln und Sellerie zugeben und kurz dünsten. Hühnerbrühe und die Hälfte der Sahne angießen und ca. 15min weich kochen.

In der Zwischenzeit den Lauch putzen und in 3cm lange Streifen schneiden und im restlichen Fett nicht zu weich dünsten. Mit dem Zauberstab die Kartoffeln etwas zerkleinern. Lauch und die zuvor kurz angebratenen Garnelen hinzufügen und würzen.

Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Suppe ziehen. Mit dem kleingeschnittenen Dill garnieren.

Dazu passt auch einfach nur Baguette. Dann ergibt es auch ein sehr leckeres Hauptgericht.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

herzhafter Kürbis-Kartoffel-Eintopf mit knusprig-würzigem Kürbisbrot Kartoffelsuppe mit Würstchen und Karotten