Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Marmorkuchen "mhhh!"

Von

Der lockerste und leckerste Marmorkuchen der Welt. Ein Rezept, das in meiner Familie von Generation zu Generation weiter gereicht wurde.

Rezept bewerten 3.4/5 (134 Bewertung)

Zutaten

  • 6 Eiweiße
  • 1 Msp. Salz
  • 120 g Zucker
  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 160 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker (selbstgemacht)
  • 2 EL Rum
  • abgeriebene Zitronenschale von einer Zitrone
  • 6 Eigelb
  • 280 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Milch
  • etwas Fett und Mehl für die Backform
  • 15 g Kakaopulver (klassisches dunkles)
  • 180 g Blockschokolade
  • 100 g Butter oder Margarine

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Eiweiße mit der Prise Salz fast steif schlagen. die 120 g Zucker einrieseln lassen und fertig schlagen.

Schritt 2

Die wirklich weiche Butter oder Margarine mit den 160 g Zucker, Vanillezucker, dem Rum und dem Zitronenabrieb in einer großen Schüssel cremig rühren.

Währenddessen die Eidotter nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und unterrühren.

Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver mischen. Milch im Topf lauwarm werden lassen (oder im Thermomix auf 37°).

Schritt 3

Nun abwechselnd in 3 - 4 Schritten zuerst etwas Mehl auf die Butter-Zucker-Eigelb-Masse sieben, dann etwas lauwarme Milch dazugießen und eine Portion Eischnee darauf geben. Mit einem Rührlöffel, der ein Loch hat sorgfältig unterheben. Keinesfalls mehr Thermomix oder Rührgerät einsetzen! Es geht sehr leicht, weil die Masse locker bleibt.

Schritt 4

Gugelhupfform einfetten und leicht bemehlen. Gut die Hälfte des Teiges hineinfüllen. Den Kakao in den restlichen Teig sieben. Den dunklen Teig auf den Hellen in die Form füllen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen.

Schritt 5

Im vorgeheizten Backofen bei 150° - 160° Umluft ca. 60 Min. backen. Eher heller backen, denn er soll nicht austrocknen. Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen in der Form ca. 5 Min. auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Ein feuchtes, kaltes Tuch auf und um die Form legen, evtl. diesen Vorgang nochmal wiederholen. So löst sich der Kuchen leicht aus der Form.

Schritt 6

Die Blockschokolade mit der Butter oder Margarine im Wasserbad oder Thermomix schmelzen. Den Schokoladenguss zügig auf den Kuchen verstreichen und komplett auskühlen lassen.

Statt Schokoladenguss kann man den Kuchen auch mit Puderzucker bestäuben

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Marmorkuchen Marmorkuchen