Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Curry-Linsensuppe mit Staudensellerie

Von

Bei gerade mal 80 Kalorien pro Portion und wenig Fett werden 3 Gramm wertvolle Ballaststoffe geliefert. Auch Folsäure und Kalium kommen nicht zu kurz: Das B-Vitamin ist wichtig für Zellteilungs- und Wachstumsprozesse; der Mineralstoff wird vom Herzmuskel für jede Kontraktion, also für jeden einzelnen Schlag, benötigt.

Rezept bewerten 3.7/5 (79 Bewertung)
Curry-Linsensuppe mit Staudensellerie 0 Foto

Zutaten

  • 20 g rote Linsen
  • 200 ml klassische Gemüsebrühe
  • 1 TL Currypulver
  • ½ kleine Stangen Staudensellerie (ca. 25 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Joghurt (0,1 % Fett)

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Linsen und Brühe in einem Topf aufkochen. Currypulver zugeben und alles zugedeckt 6 Minuten bei kleiner Hitze garen.

Schritt 2

Inzwischen Staudensellerie waschen, abtropfen lassen, putzen und gegebenenfalls entfädeln. Das Selleriegrün beiseitelegen.

Schritt 3

Sellerie in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden, zu den Linsen geben und zugedeckt weitere 3-4 Minuten garen.

Schritt 4

Selleriegrün abspülen, trockenschütteln und in grobe Streifen schneiden.

Schritt 5

Die Curry-Linsensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Selleriegrün bestreuen und mit dem Joghurt anrichten.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Grüne Linsen-Kichererbsen Curry Grüne Linsen-Kichererbsen Curry