Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokokaramell-Hupf

Von

Dr. Oetker Rezeptidee

Rezept bewerten 3.2/5 (49 Bewertung)

Zutaten

  • Für die Gugelhupfform (Ø18 cm):
  • etwas Fett
  • Rührteig:
  • 125 g Weizenmehl
  • 2 EL Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 1/2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Natürliches Bourbon-Vanille-Aroma
  • 100 g weiche Margarine oder Butter

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. Vorbereiten:

Gugelhupfform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Schritt 2

2. Schokokaramell:

Pekannusskerne hacken. Schokolade grob zerteilen. Butter, Zucker, Honig, Crème double und Kakao unter Rühren in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Schokolade darin schmelzen und die gehackten Pekannusskerne unterrühren. Den Karamell sofort in die Gugelhupfform geben.

Schritt 3

3. Rührteig:

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Finesse unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der Milch kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf dem Karamell verteilen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 35 Min.

4.
Den Hupf noch 5 Min. in der Form stehen lassen, dann gleich auf eine Kuchenplatte stürzen, da der Karamell an den Seiten herunterläuft.

Übrige Crème double mit einem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen und zu dem lauwarmen Schokokaramell-Hupf servieren

Sie können den Kuchen auch in einer Gugelhupfform (Ø 16 cm) zubereiten, die Backzeit bleibt gleich.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Schnelle Waffeln Tarte au chocolat inratable | Idiotensichere Schokoladentarte