Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfelkuchen Streusel

Von

Rezept bewerten 2.6/5 (35 Bewertung)

Zutaten

  • Mürbteig:
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Füllung:
  • 1 Kg Äpfel
  • 1/2 L Wein
  • 1 Päckchen Vanillin-Pudding
  • Streußel:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 150 g Butter

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mürbteig herstellen und in eine gefetteten Springform verteilen und einen Rand hochziehen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden.
Wein mit dem Pudding kochen, Äpfel dazugeben und dann auf dem Mürbteigboden verteilen.

Schritt 3

Die Streußel über die Apfelmasse verteilen.
Bei 185°C ca. 60 Minuten backen und über Nacht auskühlen lassen.

Am besten schmeckt es, wenn man geschlagene Sahne dazu gibt.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Der unmögliche Apfelkuchen Apfelkuchen